Drei Studentinnen des Masterstudiengangs InterMedia konnten mit ihren Ideen und Entwürfen die Jury überzeugen.

Anlässlich der 600 Jahre Feier des Konstanzer Konzils hat die Stadt Konstanz einen neuen Preis ins Leben gerufen. Für diesen "Konstanzer Konzilpreis" sollte ein Logo sowie eine Trophäe entwickelt werden. Dazu wurde ein Designwettbewerb ausgeschrieben, an dem Studierende des Masterstudiengangs InterMedia teilnahmen. In der Vertiefung Branding & Communication entwickelten die Studierenden unter der Betreuung von Bernd Altenried Ideen und Umsetzungen für den "Konstanzer Konzilpreis".

Barbara Sankofi konnte mir ihren Entwürfen den zweiten Platz belegen; Christina Andrea Spritzendorfer und Kirstin Tödtling jeweils den dritten Platz. Wir gratulieren zu diesem schönen Erfolg!

Die Entwürfe:
Barbara Sankofi
Christina Andrea Spitzendorfer
Kirstin Tödtling

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg