Adrian Vögels Alpen-Western “Eine Handvoll Silber” überzeugte beim Filmfestival Alpinale als beste regionale Produktion in der Kategorie “v-shorts”.

“Eine Handvoll Silber” erhielt ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro, gesponsert vom Filmwerk Vorarlberg. Stellvertretend für den InterMedia Studenten Adrian Vögel nahm Kameramann Joachim Oswald, ebenfalls InterMedia Student, die “v-shorts”-Filmklappe entgegen. Die Jurybegründung: “In einer Kategorie, die sich als Schaukasten für regionales Filmtalent etabliert hat, schaffte es Adrian Vögels “Eine Handvoll Silber” die Jury zu überzeugen. Diesmal hat er den Western hierhergebracht. Wir freuen uns schon darauf, welchem Genre er als nächstes den Ländle-Touch geben wird.” Herzliche Gratulation an das gesamte Filmteam!

Direktlink zum Video

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg