Erstzertifizierung zum ÖKOPROFIT Betrieb

Nachdem die FH Vorarlberg zukunftsorientiert agiert und sowohl im Bereich Studium als auch in der Forschung und Weiterbildung das Thema Energie eine wichtige Rolle spielt, ist es selbstverständlich, dass die Hochschule auch als Organisation ökologische Grundprinzipien verfolgt. Unser zentrales Bestreben in diesem Bereich ist der sparsame Umgang mit den vorhandenen Ressourcen. Zu den wichtigsten umweltrelevanten Leistungen, die von der FH Vorarlberg bereits im Jahr 2016 umgesetzt werden konnten, zählen:

  • die Reduzierung der Maschinen-Ölsorten (von acht auf vier Sorten reduziert)
  • die Reduzierung der Frischluftfilter (Bei sieben Lüftungsanlagen keine Frischluftfilter mehr eingebaut – Energieeinsparung beim Einkauf, Stromverbrauch und Abfall)
  • die Umstellung des Kühlschmierstoffes (bessere Qualität)
  • die Umstellung der Reinigungsmittel/Seife auf umweltfreundlichere Produkte
  • der Austausch von Drucklufttrockner (weniger Stromverbrauch)

Darüber hinaus werden Amtswege mit dem für diesen Zweck angeschafften E-Mobil oder über das Carsharing (FH Vorarlberg und Energieinstitut) zurückgelegt. Für die umweltrelevanten Grundsätze und Leistungen wurde die FH Vorarlberg zum ÖKOPPOFIT Betrieb zertifiziert.

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg