Umfrage zum Fachkräftebedarf in Vorarlbergs Einrichtungen der stationären Altenbetreuung und -pflege

Im Auftrag des Vorarlberger Landesverbands der Heim- und Pflegeleitungen wurden im März / April 2017 alle Vorarlberger Einrichtungen der stationären Altenbetreuung und -pflege zu ihrem Personalbedarf befragt (Stand 31.12.2016). Wesentliche Ergebnisse:

  • Derzeit sind in Vorarlberg 53 Pflegestellen im genannten Sektor nicht besetzt.
  • Den Fachkräftemangel kompensieren rund 77% der Einrichtungen durch Mehrleistungen im Team, rund 52% durch Mehrleistungen von Leitungspersonen und 37,5% durch den (teueren) Einsatz von Leasingkräften. Leasingkräfte hatten im Jahr 2016 knapp 30.000 Einsatzstunden in Vorarlbergs Heimen erbracht, was knapp 18 Vollzeitäquivalente ausmacht.
  • In den nächsten sieben Jahren werden die Heime voraussichtlich 1.231 pflegerische Fachkräfte aller Art einstellen, d.h. der Bedarf an qualifiziertem Personal wird künftig steigen.

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg