"Digitale Transformation. Produktion und Entwicklung im Wandel" am 17. Jänner an der FH Vorarlberg.

Industrie 4.0 ist in aller Munde. Nicht verwunderlich, denn die rasanten Entwicklungen in der Informations- und Kommunikationstechnik haben die Fertigungsprozesse allerorts massiv verändert. Nahezu überall werden Produktions- und Kommunikationsprozesse digitalisiert und vernetzt. Diese Vernetzung von Personen, Dingen und Maschinen führt zu neuen Lösungen in der industriellen Fertigung.

Die Forschung und Entwicklung auf diesem Gebiet ist heute ein zentrales Thema bei Herstellern von Maschinen und Produktionsanlagen. Sie sind gefordert, die Akteure innerhalb eines Produktionsprozesses zu vernetzen. Darüber hinaus gilt es, jene Daten, die in einem Produktionsprozess gesammelt werden, zu nützen. Zum einen, um damit die Maschinen „intelligenter“ zu machen und dadurch die Produktion zu optimieren (z.B. Ausfallzeiten zu reduzieren); zum andern, um die Entwicklung dieser Produktionsanlagen voranzutreiben.

Der VTT 2017 beleuchtet die “Digitale Transformation” sowohl aus der Sicht der Industrie als auch aus der Sicht der Forschung.

Die FH Vorarlberg ladet alle Interessierten, insbesondere die Absolventinnen und Absolventen der technischen Studiengänge der FH Vorarlberg, zu dieser Veranstaltung ein. Der Gedankenaustausch zwischen der regionalen Industrie und der FH Vorarlberg steht wie jedes Jahr bei dieser Veranstaltung im Mittelpunkt.

Programm
13:30: Registrierung
14:00: Begrüßung und Eröffnung Tanja Eiselen, Rektorin der FH Vorarlberg
14:15; Keynote Wilhelm Gantner, Serial Entrepreneur
14:45: Driving the Digital Enterprise Handlungsfelder und Positionierung der Digitalisierung im Kontext zu Industrie 4.0 Leonhard Muigg, Siemens AG
15:15: Industrie 4.0 - "Mehr Spinner braucht das Land". Rainer Stetter, ITQ GmbH
15:45: Pause
16:15: Industrie 4.0 - "Fluch oder Segen". Wo stehe ich als Mensch im "Internet der Dinge"? Siegmar Thomas, Alphagate GmbH
16:45: Digitale Produkt- und Prozessdaten in Industrie 4.0 Umgebungen Jens Schumacher, FH Vorarlberg
17:15: Smart Data - Intelligente Datennutzung  im Maschinen-/Anlagenbau Martin Greif, Bachmann Electronic GmbH
17:45: Ausklang im Cafe Schräg

Kontaktperson
Monika Gmeiner
T +43 5572 792 3500
monika.gmeiner@fhv.at

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg