Bedienoberflächen von Hardware und Software geben in weiten Bereichen das Verhalten ihrer Benutzerinnen und Benutzer vor. Insofern sind bei der Gestaltung dieser Schnittstellen die Fähigkeiten und Einschränkungen der Benutzerinnen und Benutzer ausreichend zu berücksichtigen. Das FZ UCT untersucht die psychologischen Begleiterscheinungen des Benutzungsverhaltens, um Aussagen treffen zu können, welche Kriterien die Bedienoberflächen erfüllen müssen. Anwendungsgebiete für User Interface Research sind zum Beispiel Informations- und Steuerungssysteme, die zum Ziel haben, deren Bedienung so einfach wie möglich erscheinen zu lassen.

F&E-Fragestellungen

Kontaktperson aus dem Forschungszentrum Nutzerzentrierte Technologien

Birgit Hofer

Mag. (FH) Birgit Hofer
User Interface Research, Graphic Design

Raum S4 09
 +43 5572 792 3106
birgit.hofer@fhv.at

Weitere Forschungsschwerpunkte des Forschungszentrums Nutzerzentrierte Technologien

Das Forschungszentrum Nutzerzentrierte Technologien an der FH Vorarlberg