Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden
Startseite / FHV Forschung / Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
  Forschungsbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

 

Der Forschungsbereich Sozial- und Wirtschaftwissenschaften ergänzt komplementär die Ausrichtung der FH Vorarlberg, indem er die F&E-Komponenten Technik, Wirtschaft und Gestaltung um den Aspekt des Sozialen ausbaut und integrativ erweitert. Er zielt darauf ab, empirische sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Forschungs- und Entwicklungskompetenz in den u.g. Feldern auszubauen und zum Nutzen Vorarlbergs und der Euregio Bodensee einzusetzen. Hierfür werden F&E-Projekte aus dem sozialwirtschaftlichen und wirtschaftlichen Bereich für NGO's, Unternehmen und weitere regionale Stakeholder der Gesellschaft realisiert (z.B. für Gemeinden, Verwaltungen, Arbeiter-, Wirtschaftskammern, Arbeitsmarktservice und andere Verbände).

 

Projekte (Auswahl)

  • Evaluation der Ausbildung zum Turnusarzt
  • Evaluation der Vorarlberger Alkoholprävention "Spaß mit Maß“
  • Mitwirkung im Projekt "Vision Rheintal“
  • Evaluation der Personal- und Organisationsentwicklung "Wahrnehmende Unternehmenskultur“
  • Evaluation der Kinderbetreuung in Altach
  • Evaluation der migrationsspezifischen Präventionsmaßnahme "Anababa“
  • Evaluation der Unfallprävention bei Kleinkindern
  • Befragung von Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern in Vorarlberger Einrichtungen der Altenpflege

 

Produkte und Dienstleistungen

Das Leistungspektrum des Forschungsschwerpunkts umfasst:

 

  • Methoden der empirischen Sozialforschung und Umfrageforschung,
  • Struktur- und Prozessanalysen in Organisationen und regionalen Einheiten,
  • Aufbau von Entwicklungsmodellen,
  • Implementierung von Modellprojekten,
  • Evaluation, Evaluationsforschung und Begleitung von Modellprojekten

 

In empirischen Projekten werden soziale Prozesse und Strukturen untersucht, analysiert und entwickelt, um sozio-ökonomisches Denken und Handeln zu fördern. Ergänzend hierzu werden hausinterne F&E-Projekte vom Rektorat und/oder der Geschäftsführung, die sich auf hochschulrelevante Zielgruppenforschung (z.B. Maturantenanalyse, Studentenevaluation) beziehen durchgeführt.

 

Richtlinien empirische Sozialforschung

  Forschungspartner

 

Artikelaktionen
  Kontakt

FH Vorarlberg
Forschungsbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Campus V
Hochschulstraße 1

6850 Dornbirn

Austria


T +43 5572 792 5303
F +43 5572 792 9500

sowi@fhv.at

 

Prof. (FH) PD Dr. Frederic Fredersdorf

Leiter Forschungsbereich

T +43 5572 792 5303
F +43 5572 792 9500

frederic.fredersdorf@fhv.at

  Schwerpunkte
  • Sozialberichterstattung, Sozialraumanalyse
  • Humanressourcen, Soft-Skills und Sozialkapital
  • Gesundheit
  • Demographie
  • Bildung/Weiterbildung
  • Psychosoziale Aspekte der Arbeits- und Organisationsentwicklung
  • Sozialarbeitsforschung (Gender, Migration, Sozialpolitik, Professionalisierung u.a.)

 

Die fachlichen Schwerpunkte werden mittels quantitativer und qualitativer empirischer sowie kommunikativer Methoden umgesetzt.