Ihre Vertiefung = Ihre individuelle Forschungsfrage!

Mit Ihrer Entscheidung für eine bestimmte Forschungsfrage (=Masterthema) zu Beginn des Studiums legen Sie Ihre Projektaufgabe im Sinne einer Vertiefungsrichtung fest. Sie können sich dabei sowohl in inhaltlicher und thematischer, als auch in medialer und technischer Hinsicht für eine Vertiefungsrichtung entscheiden.

Die Richtung wird von Ihnen frei gewählt und mit der Studiengangsleitung nur abgestimmt. Spannende Forschungsthemen finden Sie in jenen Bereichen, in denen offene Fragen mit gesellschaftlicher, wirtschaftlicher, technischer oder kultureller Relevanz auftauchen.

Weitere Vertiefungen

Für spezialisierte Vertiefungen im Bereich der Gestaltungen können Sie im Rahmen praktischer Umsetzungen in den unterschiedlichen Labors des Bereichs Gestaltung (Analoge Bildgestaltung, Print und Typografie, Foto und Video, Interaktiv, Virtuelle Realität, Prototypen, Textwerkstatt, 3D Animation) je nach Interesse, weitere entsprechende Fertigkeiten erwerben und vertiefen.

InterMedia

In welchen Bereichen kann geforscht werden:

Kultur – Sport – Bildung – Marken – Gesundheit – Mode – Musik – Politik –Telekommunikation – Unterhaltung – Mobilität – Ernährung – Subkultur – Finanzwesen –Tourismus – Museen – Identität – Kunst – Architektur – Resilienz – Games – Medien – Wissenschaft – Landwirtschaft – Wellness – Medizin – Sicherheit – Management –Verpackung – Handel – Luxus – Mystik – Utopie – Konsum – Ethik – Comics – Event – Ritual – Licht – Ergonomie – Traum – Ökologie – Geschichte – Oberfläche – Camouflage – Spiel – Kult – Geschmack – Alltag – Theater – Suche – Illusion – etc.

Beispiele für Forschungsfragen:

  • Wie lässt sich die eigene Mediennutzung transparent darstellen?
  • Wie lassen sich Abstimmungsverfahren anders gestalten?
  • Wie lassen sich kreativitätsfördernde Lernprogramme für Kinder entwickeln?
  • Wie lassen sich analoge und digitale Medien miteinander verknüpfen?
  • Wie lassen sich digitale Daten in Ausstellungen präsentieren?
  • Wie lässt sich Komplexität in Managementprozessen anschaulich machen?
  • Wie können Applikationen Senioren bei der Bewältigung gesundheitlicher Fragen helfen?
  • Wie könnte eine digitale Nachlassverwaltung aussehen?

Weitere Informationen zum Studiengang

Kontaktpersonen InterMedia MA

Stefanie van Felten

Stefanie van Felten
Beratung & Anmeldung

 +43 5572 792 5203
intermedia@fhv.at

Markus Hanzer

Univ.-Lekt. Mag. Markus Hanzer
Studiengangsleiter