Stark in der Forschung!

Durch die zunehmende Vernetzung von Daten und die enorme Ausbreitung von Sensoren besteht nun erstmals ein Zugang zu Informationen, die es erlauben die komplexen Zusammenhänge von Gestaltungsprozessen zu untersuchen. Gleichzeitig gewinnen kommunikative und gestalterische Prozesse eine immer größere Bedeutung im sozialen, politischen und wirtschaftlichen Handeln der Menschen.

Die Abhängigkeit der Menschen von den selbstgeschaffenen Kommunikationsstrukturen wächst. Medien sind allgegenwärtig und bilden zunehmend jenen Zugang zur Welt, der unser Handeln leitet.

Diese Wirkungszusammenhänge zu erforschen und alternative Modelle zu erproben, ist eine der zentralsten Aufgaben, der sich unsere Gesellschaft zu stellen hat. Die Studierenden des Masterstudiengangs InterMedia arbeiten an bedeutsamen Teilaspekten dieser Forschungsaufgabe.

Als eine der forschungsstärksten Fachhochschulen Österreichs sind an der FH Vorarlberg Studium und Forschung eng verknüpft.

An der FH Vorarlberg wird in den Forschungszentren „Mikrotechnik“, „Nutzerzentrierte Technologien“, „Prozess- und Produkt-Engineering“, „Sozial- und Wirtschaftswissenschaften“ sowie „Energie“ geforscht.

Das Masterstudium InterMedia arbeitet intensiv mit dem Forschungszentrum Nutzerzentrierte Technologien zusammen:

Die Aktivitäten in Forschung und Lehre im Forschungszentrum Nutzerzentrierte Technologien (User Centred Technologies - UCT) zielen darauf ab, dass Benutzerinnen und Benutzer technischer Produkte und Systeme von Personen in der Entwicklung sowie Gestaltung besser verstanden werden und infolgedessen Erzeugnisse mit den jeweils optimalen Eigenschaften sowie Funktionen entstehen. Das Forschungszentrum UCT beschäftigt sich entsprechend seiner Zielsetzung mit der Erfassung und Interpretation von menschlichem Erleben und Verhalten in Räumen und Gebäuden, mit Hardware und Software, und in virtueller Realität. Je nach Anwendungsgebiet werden die Benutzerdaten kontinuierlich oder fallweise erfasst und herangezogen – um Regelkreise zu steuern, Bedienoberflächen zu optimieren oder Informationen zu visualisieren.


InterMedia

Weitere Informationen zum Studiengang

Kontaktpersonen InterMedia MA

Stefanie van Felten

Stefanie van Felten
Beratung & Anmeldung

 +43 5572 792 5203
intermedia@fhv.at

Markus Hanzer

Univ.-Lekt. Mag. Markus Hanzer
Studiengangsleiter