Aktuelle Entwicklungen und Aufbau des Bachelorstudiengangs Gesundheits- und Krankenpflege

Die Ausarbeitung der Bachelorausbildung erfolgt durch die FH Vorarlberg in Zusammenarbeit mit den Gesundheits- und Krankenpflegeschulen in Vorarlberg und in enger Abstimmung mit den Praktikumsbetrieben im stationären und ambulanten Sektor.

Frau Mag.a Barbara Harold, MBA hat mit 1. Mai 2017 die Projektleitung (designierte Studiengangsleitung) für den Aufbau des Bachelorstudiengangs an der FH Vorarlberg übernommen. Frau Mag.a Harold, MBA hat u.a. den Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege des Campus Rudolfinerhaus Wien in Kooperation mit der FH Wiener Neustadt initiiert und geleitet, war als Direktorin am Campus Rudolfinerhaus sowie an der Schule für Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege der Landeskliniken Salzburg tätig und war Geschäftsführerin einer großen NGO.

Gemeinsam mit einem Entwicklungsteam, das sich aus zwei Wissenschaftlerinnen aus dem Hochschulsektor sowie drei Fachexperinnen und –experten aus der beruflichen Praxis und zwei Vertreterinnen und Vertretern der Vorarlberger Krankenpflegeschulen zusammensetzt, arbeitet Frau Mag.a Harold, MBA das neue Studienprogramm aus. Die ersten beiden Treffen mit dem Entwicklungsteam fanden am 6. Juni und 7. Juli 2017 statt. Der Studiengangsantrag wird mit Oktober 2017 bei der AQ Austria (österreichische Akkreditierungsagentur) zur Begutachtung eingereicht.

Weitere Informationen zum Studiengang

Kontaktperson Gesundheits- und Krankenpflege BSc

Edith Greussing-Mangeng

Edith Greussing-Mangeng
Beratung & Anmeldung

+43 5572 792 5900
gkp@fhv.at

Barbara Harold

Mag.a Barbara Harold, MBA
Studiengangsleiterin

+43 5572 792 5901
gkp@fhv.at