Vom Diplom-Studiengang "iTec - Information and Communication Engineering" zum Bachelor-Studiengang "Informatik" / Master-Studiengang "Informatik"

Im Zuge der Reakkreditierung wurde der Bachelor-Studiengang "Informatik" in "Informatik-Software and Information Engineering" umbenannt.

Im Jahr 2000 startete der 8-semestrige Diplom-Studiengang "iTec - Information and Communication Engineering" unter Leitung von Dr. Oskar Müller mit dem akademischen Abschluss Dipl.-Ing. (FH). Ab 2003 übernahm Dr. Regine Kadgien (ehem. Bolter) die Studiengangsleitung, da Dr. Oskar Müller im Jahr 2002 zum Rektor der Fachhochschule Vorarlberg gewählt wurde.

Im Jahr 2004 wurde der Diplom-Studiengang "iTec - Information and Communication Engineering“ auf den Bachelor-Studiengang "Informatik" und den darauf aufbauenden Master-Studiengang "Informatik“ umgestellt. 

Der Diplom-Studiengang "iTec - Information and Communication Engineering" lief im Jahr 2007 aus.

Bachelorstudiengänge im Bereich Technik

Masterstudiengänge im Bereich Technik

Chronik der Studiengänge