Masterarbeit

  • Modulnummer: 3
  • Umfang: 28 ETCS
  • Lage im Curriculum: 3. und 4. Semester
  • Kompetenzerwerb: Die Studierenden haben nach Abschluss dieses Moduls eine exemplarische Problemstellung, welche vorrangig aus Unternehmen stammt, im Detail analysiert, bearbeitet, gelöst, dokumentiert und präsentiert. Die Studierenden beherrschen den Umgang mit wissenschaftlichen Arbeitsmethoden und sind gleichzeitig in der Lage, eigenständig erarbeitete Thesen und Problemlösungen argumentativ zu verteidigen.

       


Seminar zur Vorbereitung der Masterarbeit

  • Lernergebnisse:

    • Die Studierenden erstellen bis zum Ende des Wintersemesters eine Vorversion ihrer Masterarbeit und werden dafür im Seminar betreut.
    • Die Studierenden erhalten die Möglichkeit, die Planung einer wissenschaftlichen Arbeit am praktischen Beispiel ihrer eigenen Masterarbeit zu üben und sowohl mit Peers als auch mit einem forschungserfahrenen DozentenInnen zu reflektieren. Die Studierenden erhalten dabei insbesondere die Gelegenheit, größere Klarheit über ihre eigene Arbeit zu gewinnen und wertvolle Anregungen aufzunehmen.
    • Kriterium ist die Nachvollziehbarkeit der Fragestellung und der Vorgangsweise durch KollegenInnen und die wissenschaftliche Begleitung. Die Überprüfung und Beurteilung der Korrektheit fachlichinhaltlicher Fragen obliegt weiterhin den BetreuerInnen.

  • Lehrinhalte: Die Berücksichtigung der Grundtechniken des wissenschaftlichen Arbeitens wird überprüft. Insbesondere sind dies:

    • Darstellung von Kontext und Motivation,
    • Anforderungen an eine Forschungsfrage,
    • Recherche des aktuellen Stands der Literatur und
    • Auswahl geeigneter Methoden.

  • Empfohlene Fachliteratur: abhängig vom Themengebiet der Masterarbeit
  • Art der Lerneinheit (Pflichtfach, Wahlfach): Pflichtfach
  • Art der Vermittlung (Präsenzveranstaltung, Fernstudium): Präsenzveranstaltung, die Studierenden werden vor Beginn der Lehrveranstaltung über die Anwesenheitsvorgaben der Lehrbeauftragten informiert.
  • Voraussetzungen und Begleitbedingungen: keine
  • Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien: Präsentation und Verteidigung der Vorversion der Masterarbeit
  • Unterrichtssprache: Deutsch/Englisch
  • Semester, in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird: 3. Semester
  • Semesterwochenstunden: 1 Seminar + 1 Coaching (in sechs Gruppen) 
  • Anzahl der zugewiesenen ECTS Credits: 3
  • Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden: Seminar, Coaching

       

     

Masterarbeit

  • Lernergebnisse: Mit der Masterarbeit weisen die Studierenden neben dem Erfolg der Berufsausbildung auch die Fähigkeit nach, auf wissenschaftlicher Grundlage selbständig ein Fachthema mit einem gewissen Neuigkeitsgrad eigenständig, vollständig und umfassend bearbeiten zu können.
  • Lehrinhalte: Selbstständiges Erarbeiten von Problemlösungen im Fachgebiet auf wissenschaftlicher Grundlage und deren argumentative Verteidigung sowie vollständige Dokumentation. Die Studierenden haben nach Abschluss der Masterarbeit eine exemplarische Problemstellung, welche vorrangig aus Unternehmen stammt, im Detail analysiert, bearbeitet, gelöst, dokumentiert und präsentiert. Die Studierenden beherrschen den Umgang mit wissenschaftlichen Arbeitsmethoden und sind gleichzeitig in der Lage, eigenständig erarbeitete Thesen und Problemlösungen argumentativ zu verteidigen.
  • Empfohlene Fachliteratur:

    • Ebel, Hans F.; Bliefert, Claus: Diplom- und Doktorarbeit. Anleitungen für den naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchs. 3. Auflage. Wiley-VCH Verlag, 2003.
    • Brink, Alfred: Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten. Ein prozessorientierter Leitfaden zur Erstellung von Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten. 4. Auflage. Wiesbaden: Springer Gabler, 2012.
    • Mayer, Brigitte: Wissenschaftliches Arbeiten. Ein Leitfaden. 10. Ausgabe. Dornbirn: FHV Teaching Library, 2012. http://www.fhv.at/media/pdf/bibliothek/wissenschaftliches-arbeiten-ein-leitfaden (Download am 19.12.2012)

  • Art der Lerneinheit (Pflichtfach, Wahlfach): Pflichtfach
  • Art der Vermittlung (Präsenzveranstaltung, Fernstudium): Masterarbeit
  • Voraussetzungen und Begleitbedingungen: keine
  • Prüfungsmethode und Beurteilugnskriterien: Bewertung der Masterarbeit durch die betreuende Lehrperson. Präsentation und Verteidigung der Masterarbeit im Rahmen der kommissionellen Masterprüfung.
  • Unterrichtssprache: Deutsch/Englisch
  • Semester, in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird: 4. Semester
  • Semesterwochenstunden: 1 Masterarbeit
  • Anzahl der zugewiesenen ECTS Credits: 25
  • Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden: Masterarbeit
  • Anmerkung: Detaillierte Angaben entnehmen Sie bitte dem "Leitfaden zur Masterarbeit".

Weitere Informationen zum Studiengang

Kontaktpersonen Energietechnik und Energiewirtschaft MSc

Birgit Berger

Birgit Berger
Beratung & Anmeldung

 +43 5572 792 5700
energie-master@fhv.at

Klaus Rheinberger

Dr. Klaus Rheinberger
Studiengangsleiter

 +43 5572 792 5701
 klaus.rheinberger@fhv.at

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Wir freuen uns über Ihre Fragen!

Unsere Service-Zeiten:
Dienstag und Donnerstag 8:30 bis 11:30 Uhr
Freitag 8:30 bis 16:00 Uhr
(oder individuelle Terminvereinbarung)