Neben dem Informatik-Studium arbeiten – geht das?

Das Masterstudium Informatik ist als Vollzeitstudium konzipiert, eine flexible berufliche Tätigkeit mit maximal 50% Beschäftigungsausmaß bei Durchrechnung übers Jahr ist erfahrungsgemäß gut vereinbar. Dies bietet die Möglichkeit eines sanften Berufseinstiegs im Übergang vom Bachelor- zum Masterstudium. Viele regionale Firmen und auch die Forschungszentren der FH Vorarlberg nutzen diese Gelegenheit gerne, frühzeitig künftige Absolventinnen und Absolventen als Mitarbeitende zu gewinnen. Die Lehrveranstaltungen finden von Dienstag bis Donnerstag, teilweise auch samstags statt. Sie absolvieren dabei maximal 18 Semesterwochenstunden. Je nach Wahl von Wahlfächern können Präsenzzeiten auch an weiteren Wochenhalbtagen sein. Neben laufenden Lehrveranstaltungen bearbeiten Sie Studienaufgaben, die Sie alleine oder als Gruppe über einen bestimmten Zeitraum zu lösen haben.

Informatik
MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstag
Vormittag
8:10 - 11:45 Uhr
ITM-Vertiefung Modellierung, Simulation, OptimierungITM-Vertiefung Internet der DingeITM-Vertiefung Big Data 

MEM-Vertiefung Sensor Systems and Actuators

MEM-Vertiefung RoboticsETW-Vertiefung Energiewirtschaft
Mittag
11:30 - 13:05 Uhr
Basismodule ITM (Pflichtfächer)Basismodule ITM (Pflichtfächer)
Nachmittag
14:00 - 17:15 Uhr
ITM-Vertiefung User Experience

Basismodule ITM (Pflichtfächer)

ITM+MEM-Vertiefung Autonome Systeme

MEM-Vertiefung Embedded Systems

 

Legende:

Weitere Informationen zum Studiengang

Kontaktpersonen Informatik MSc

Jutta Büttner

Dipl. Kffr. Jutta Büttner
Beratung & Anmeldung

 +43 5572 792 5102
informatik-master@fhv.at

Regine Bolter

Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dr. Regine Kadgien
Studiengangsleiterin

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Wir freuen uns über Ihre Fragen!

Unsere Service-Zeiten:
Montag bis Freitag 9:30 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr
(oder individuelle Terminvereinbarung)