Neugierig? Schauen Sie genauer hin!

Projekte und Abschlussarbeiten von Studierenden geben Ihnen einen tieferen Einblick in die Welt der Mechatronik und des Maschinenbaus.

Zielsetzungen sind neugierig machen auf Mechatronik bzw. Maschinenbau. Neugierig machen auf Inhalte, die erst in höheren Semestern kommen. Soziale Kontakte über die Grenzen der Jahrgänge und Studienschwerpunkte hinweg. Projektorientiertes Arbeiten. Motivationssteigerung durch praktische Anwendung des Erlernten in interessanten Problemstellungen. Kennenlernen von Unternehmen und deren Problemstellungen. Zusammenführen von fachübergreifenden technischen Anforderungen. Sammeln von Erfahrung mit nichttechnischen Aspekten von Projekten. Projektmanagement in heterogenen Teams. Präsentationen. Dokumentation. Interesse an Lehrinhalten der anderen Lehrveranstaltungen wird geweckt. Freude am Projekt! 

Die Projektthemen müssen zumindest aus einem Teilbereich der Mechatronik sein, d.h. Mechanik, Elektronik und Programmierung, sollen möglichst alle Bereiche betreffen. Projektthemen möglichst nah oder direkt aus der betrieblichen Praxis. Projektthemen können von Studierenden, Unternehmen und Lehrenden eingebracht werden. 

Die Studieninhalte sind so konzipiert, dass Sie als Absolventin und Absolvent aller höheren Schulen (AHS, HAK, HTL, HLW etc.) in dieses technische Studium einsteigen können. Mit dem Abschluss einer höheren technischen Schule (HTL) können Ihnen Vorkenntnisse individuell angerechnet werden.

Weitere Videos auf YouTube

weitere Videos von Studierendenprojekten und zum Mechatronik-Studium an der FH Vorarlberg finden Sie auf dem YouTube-Kanal:

Playlist "Mechatronik studieren an der FH Vorarlberg"

Weitere Informationen zum Studiengang

Kontaktpersonen Mechatronik Vollzeit BSc

Jeannette Bohnes

Jeannette Bohnes
Beratung & Anmeldung

 +43 5572 792 5000
mechatronik@fhv.at

Johannes Steinschaden

Dipl.-Ing. Dr. Johannes Steinschaden
Studiengangsleiter

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Wir freuen uns über Ihre Fragen!

Unsere Service-Zeiten:
Montag bis Freitag 9:00 bis 11:30 Uhr und 12:30 bis 16:00 Uhr
(oder individuelle Terminvereinbarung)