Das Automatisierungslabor (aLab) ist ein Lern- und Forschungslabor der FH Vorarlberg. Es wird für die Entwicklung von Prototypen in den Bereichen Robotik, Bildverarbeitung und Regelungstechnik genutzt.

Schwerpunkte

  • Robotik
  • Bildverarbeitung
  • Steuerungs- und Regelungstechnik

Aufgabenbereiche

  • Industrierobotik
  • Industrielle Bildverarbeitung
  • Speicherprogrammierbare Steuerungen
  • Regelungstechnik
  • Pneumatik

    Ausstattung des Automation Lab

    Robotik

    • 6-Achs-Vertikalknickarmroboter ABB IRB-140
    • Simulationssoftware ABB RobotStudio
    • Scara-Roboter Epson G6
    • Lernroboter Katana
    • FESTO Robotino „Lernen mit mobilen Robotern"

    Laser Tracking

    • Laser Tracker API Radian

    Industrielle Bildverarbeitung
    Industrielle Kameras

    • National Instruments Smart Camera NI1774C (1280x960 Bildpunkte, Ethernet, Farbe)
    • Matrix Vision mvBlueFOX, IGC202b (1280x960 Bildpunkte, USB, monochrome)
    • Flächenkamera Basler A1 (1300x1030 Bildpunkte, CameraLink, monochrom)
    • Farbkamera Baumer FWL120 (640x480 Bildpunkte, FireWire, Farbe)
    • Zeilenkamera Baumer FWX0c (2048 Bildpunkte, FireWire, monochrom)

    Beleuchtung

    • Auflicht-Durchlicht-Stativ-Kombination mit Hochfrequenzbeleuchtung
    • Halogen-Kaltlichtquelle, Linienlicht mit Glasfaser-Lichtleiter
    • LED-Dunkelfeld Beleuchtung CCS LDR-206LA-1-BL

    Bildverarbeitungssoftware

    • Halcon (MVTec)
    • Matlab Image Processing Toolbox (Mathworks)
    • NI Vision Builder for Automated Inspection (National Instruments)
    • NeuroCheck (DS GmbH)
    6-Achs-Vertikalknickarmroboter ABB IRB-4600

    6-Achs-Vertikalknickarmroboter ABB IRB-140

    Scara-Roboter Epson G6

    Scara-Roboter Epson G6

    Lernroboter Katana

    Lernroboter Katana

    Kontaktperson Automation Lab

    Robert Amann

    Prof. (FH) Dipl.-Ing. Robert Amann
    Hochschullehrer für Automatisierungstechnik (aLab)

    +43 5572 792 3507
    robert.amann@fhv.at

    Raum: W1 10

    Die technischen Labors der FH Vorarlberg