Seit Herbst 2012 wird auch für Jugendliche von 13 bis 15 Jahren ein Programm angeboten. Dieses ist sowohl inhaltlich als auch didaktisch entsprechend anspruchsvoller als jenes der KINDERUNI Vorarlberg. Im Mittelpunkt stehen ForscherInnennachmittage sowie ein ForscherInnencamp. Alle Termine werden jeweils in den Schulferien angeboten.

Alle Jugenduni-Vorlesungen werden durch die Starken Partner der FH Vorarlberg unterstützt.

JUGENDUNI Forschungscamp

10. bis 13. Juli 2017, Campus der FH Vorarlberg

Wir bauen Roboter, filmen, interviewen, drucken in 3D, programmieren, animieren und gestalten die Energieversorgung Europas neu. Und das alles beim JUGENDUNI Forschungscamp im Juli.

Wir haben in diesem Jahr wieder ganz unterschiedliche Workshops zusammengestellt: Vom halbtägigen Kurzworkshop bis zum 4-Tagesworkshop ist alles dabei. Da fällt es sicher schwer sich zu entscheiden, wo man mitmachen möchte.

In diesem Workshop könnt ihr anhand des Planspiels "LEGO Mindstorms" die Energieversorgung Europas nach euren Vorstellungen gestalten. Ihr entscheidet, ob ihr die Welt grüner macht indem ihr bei der Energieversorgung vermehrt auf erneuerbare Energien setzt und Energieverschwendung stoppt. Am Ende des Workshops erlebt ihr das Gelernte dann hautnah bei einer Exkursion zu einem Passivhauswohngebäude und bei einer Bastelaufgabe mit Photovoltaik-Zellen.

Workshopleiter: Babette Hebenstreit, Michael Gstrein
Dauer: 3 Tage (10. bis 12. Juli, ganztägig 9:00 bis 17:00 Uhr), 2 Tage Workshop, 1 Tag Exkursion
Teilnehmerzahl: max. 16
Raum: B1 05
Alter: 13 bis 15 Jahre
Kosten: EUR 120,00 (inkl. 3x Frühstück, 3x Mittagessen, Exkursion und Materialkosten)

Anmeldung
Mit der Anmeldung erklärst du dich einverstanden, dass Foto- und Filmmaterial, das während der Veranstaltung gemacht wird, von der FH Vorarlberg verwendet werden darf!

Wir begleiten das Jugenduni-Forschungscamp mit der Videokamera und fangen alles ein, was uns wichtig erscheint. In Bildern, Tönen und Interviews. Am Ende lassen wir daraus eine Reportage entstehen, die Einblicke in alle Workshops des Camps gibt. Ein Planspiel zur künftigen Energieversorgung Europas. Der Bau eines echten Roboters. Computeranimierte Graffitis. Oder die Funktionsweise eines 3D-Druckers. 

Das alles und noch viel mehr werden wir in unserer Reportage festhalten. Ihr möchtet bei unserem Workshop dabei sein? Dann freuen wir uns auf eure Anmeldung! Kenntnisse müsst ihr keine mitbringen. Wir unterstützen euch bei der Produktion tatkräftig und so lernt ihr nebenbei mit Kamera, Mikrofon und Schnittprogramm umzugehen. Und eines versprechen wir euch heute schon: Wir werden viel Spaß haben! :)

Workshopleiter: Nina Hofer und Eduard Gruber
Dauer: 4 Tage (10. Juli, halbtägig von 9:00 bis 12:00 Uhr, 11. und 12. Juli: ganztägig von 9:00 bis 17:00 Uhr, 13. Juli, halbtägig von 13:00 bis 17:00 Uhr)
Teilnehmerzahl: max. 10
Raum: D0 10
Alter: 13 bis 15 Jahre
Kosten: EUR 120,00 (inkl. 3x Frühstück und 2x Mittagessen und Materialkosten)

Anmeldung
Mit der Anmeldung erklärst du dich einverstanden, dass Foto- und Filmmaterial, das während der Veranstaltung gemacht wird, von der FH Vorarlberg verwendet werden darf!

In diesem Workshop erfährst du das Wichtigste zum 3D-Druckverfahren und was alles mit einem 3D-Drucker möglich ist. Gemeinsam mit dir möchten wir ein kleines Objekt entwerfen und in 3D ausdrucken. Du konstruierst also mit einer CAD-Software dein eigenes Produkt und richtest den 3D-Drucker mit deinen Teilen ein. Am 13. Juli kannst du dann dein erstes eigenes Produkt in 3D mit nach Hause nehmen.

Workshopleiter: Michael Brill, Ulrich Göpfert
Dauer: halber Tag (Montag, 10. Juli, 8:30 bis 12:30 Uhr)
Teilnehmerzahl: max. 10
Raum: U4 27
Alter: 13 bis 15 Jahre
Kosten: EUR 10,00 (inkl. Frühstück)

Anmeldung
Mit der Anmeldung erklärst du dich einverstanden, dass Foto- und Filmmaterial, das während der Veranstaltung gemacht wird, von der FH Vorarlberg verwendet werden darf!

In diesem Workshop lernst du die Grundlagen der Animation kennen und experimentierst selbst mit einfachen Formen und Figuren. Auf eine von dir gewählte Wandsituation entwirfst, zeichnest und animierst du am Computer ein bewegtes Graffiti.

Workshopleiter: Christian Tuerr
Dauer: 1,5 Tage (11. Juli, 9:00 bis 12:00 Uhr, 12. Juli, ganztägig 9:00 bis 17:00 Uhr)
Teilnehmerzahl: max. 12
Raum: D0 02
Alter: 13 bis 15 Jahre
Kosten: EUR 60,00 (inkl. 2x Frühstück, 1x Mittagessen)

Anmeldung
Mit der Anmeldung erklärst du dich einverstanden, dass Foto- und Filmmaterial, das während der Veranstaltung gemacht wird, von der FH Vorarlberg verwendet werden darf!

Dieser Workshop ist eine Fortsetzung des Forschungstages im April 2017. Voraussetzung ist deshalb, dass du an diesem Forschungstag teilgenommen hast. Hier wird dein Ortungssystem, das du im Frühjahr gebaut hast, zu einem richtigen Roboter ausgebaut. Deinen ersten eigenen Roboter kannst du dann natürlich mit nach Hause nehmen!

Workshopleiter: Franz Geiger
Dauer: ganzer Tag (Donnerstag, 13. Juli, 9:00 bis 17:00 Uhr)
Teilnehmerzahl: max. 14
Raum: U1 31
Alter: 13 bis 15 Jahre
Kosten: EUR 30,00 (inkl. Frühstück und Mittagessen)

Bitte bringe für diesen Workshop dein Sensorteil, das du im April bei uns gebaut hast, mit!

Anmeldung
Mit der Anmeldung erklärst du dich einverstanden, dass Foto- und Filmmaterial, das während der Veranstaltung gemacht wird, von der FH Vorarlberg verwendet werden darf!

Lilypad Arduinos sind kleine, kostengünstige Einplatinencomputer, die für den Einsatz in intelligenter Kleidung vorbereitet sind. Im Workshop werden wir euch einige Anwendungsbeispiele zeigen. Anhand von diesen Computern lassen sich die Grundlagen der Programmierung sehr anschaulich erklären und auch ausprobieren. Im Workshop stehen euch allen eigene LilyPad Arduinos zur Verfügung. Wenn ihr möchtet, könnt ihr diese dann auch mit nach Hause nehmen.

Der Einstieg in die Programmierung gelingt mit der Programmiersprache Processing sehr leicht, in ersten Übungen werden wir vor allem LEDs zum Blinken bringen. Am zweiten Tag erweitern wir die Boards um ein Infrarot-Modul und bauen damit dann eine einfache Kommunikation und einen Informationsaustausch zwischen euren Boards auf. Der Fokus wird an beiden Tagen auf dem Bereich Informatik, und hier vor allem bei der Programmierung liegen.

Workshopleiter: Regine Bolter und Stefan Traut
Dauer: 2 halbe Tage (Mittwoch, 12. und Donnerstag, 13. Juli, 9:00 bis 12:00 Uhr)
Teilnehmerzahl: max. 16
Raum: U4 25
Alter: 13 bis 15 Jahre
Kosten:  EUR 15,00 (inkl. 2x Frühstück) oder EUR 65,00, wenn du dein Lilypad mit nach Hause nehmen möchtest!

Anmeldung
Mit der Anmeldung erklärst du dich einverstanden, dass Foto- und Filmmaterial, das während der Veranstaltung gemacht wird, von der FH Vorarlberg verwendet werden darf!

Sponsoren

Die Jugenduni Vorarlberg ist eine Initiative der FH Vorarlberg.
Als Kooperationspartner konnte der Verkehrsverbund Vorarlberg gewonnen werden.
Bildung und Mobilität sind für den Verkehrsverbund untrennbar miteinander verbunden. Wer sich heute bildet, ist schlau, und schlau ist es auch, mit Bus und Bahn zu fahren. Alle Jugenduni-StudentInnen erhalten daher auf Wunsch ein kostenloses Fahrticket zur Jugenduni Vorarlberg. Aus organisatorischen Gründen, können wir nur Ticketwünsche erfüllen, die bis spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn per eMail bei uns eintreffen.

Die beste Verbindung findet ihr unter vmobil

Die JUGENDUNI VORARLBERG wird von unseren Starken Partnern unterstützt.

Kinder und Jugend

Die FH im Überblick

Kontaktperson Jugenduni

Mag. Caroline Fritsch
Jugenduni
+43 5572 792 2117
jugenduni@fhv.at