Seit Herbst 2012 wird auch für Jugendliche von 13 bis 15 Jahren ein Programm angeboten. Dieses ist sowohl inhaltlich als auch didaktisch entsprechend anspruchsvoller als jenes der KINDERUNI Vorarlberg. Im Mittelpunkt stehen ForscherInnennachmittage sowie ein ForscherInnencamp. Alle Termine werden jeweils in den Schulferien angeboten.

Alle Jugenduni-Vorlesungen werden durch die Starken Partner der FH Vorarlberg unterstützt.

Jugenduni Forschungstag


"Natur und Technik – das Echolot der Fledermaus"


Die Natur zeigt uns oft, wie es gemacht wird. Die Vorbilder für technische Lösungen sind meistens Tiere. Aber was können wir denn beispielsweise von der Fledermaus lernen?

Die nachtaktiven Fledermäuse besitzen ein Sonarsystem, um sich im Dunkeln zu orientieren. Im Flug stoßen sie durch das Maul, einige Arten auch durch die Nase, Ortungsrufe aus. Diese Echos können sie mit ihren oft großen Ohren hören. Wir möchten uns an diesem Forschungstag diese „Sonartechnik“ zu Nutze machen und jeder kann sein eigenes Ortungssystem bauen. 

Termin:
Mittwoch, 12. April 2017, 9:00 bis 16:00 Uhr

Programm:
9:00 – 12:00 Uhr: Du erfährst ganz viel über die spannende Welt der Bionik (in der inatura Erlebnis Naturschau)
12:00 - 13:00 Uhr: Mittagessen an der FH Vorarlberg
13:00 - 16:00 Uhr: Du baust dir dein eigenes Ortungssystem (FH Vorarlberg, Raum U425)

Maximale Teilnehmerzahl: 14

Teilnehmerbeitrag: 25 Euro (inklusive Mittagessen und Zubehör)

Anmeldung ab 1.3.2017, 9:00 Uhr möglich unter http://veranstaltungen.fhv.at
Du musst 13 bis 15 Jahre alt sein.

Beim Forschungscamp im Juli wird es dann eine Fortsetzung dieses Workshops geben: Dort könnt ihr euer Ortungssystem zu einem richtigen Roboter ausbauen!

Kommende JUGENDUNI Termine

Das nächste JUGENDUNI Forschungscamp findet von 10. bis 13. Juli 2017 statt.

Nähere Informationen folgen.

Sponsoren

Die Jugenduni Vorarlberg ist eine Initiative der FH Vorarlberg.
Als Kooperationspartner konnte der Verkehrsverbund Vorarlberg gewonnen werden.
Bildung und Mobilität sind für den Verkehrsverbund untrennbar miteinander verbunden. Wer sich heute bildet, ist schlau, und schlau ist es auch, mit Bus und Bahn zu fahren. Alle Jugenduni-StudentInnen erhalten daher auf Wunsch ein kostenloses Fahrticket zur Jugenduni Vorarlberg. Aus organisatorischen Gründen, können wir nur Ticketwünsche erfüllen, die bis spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn per eMail bei uns eintreffen.

Die beste Verbindung findet ihr unter vmobil

Die JUGENDUNI VORARLBERG wird von unseren Starken Partnern unterstützt.

Kinder und Jugend

Die FH im Überblick

Kontaktperson Jugenduni

Mag. Caroline Fritsch
Jugenduni
+43 5572 792 2117
jugenduni@fhv.at