Boris Kochan
Ist "Charakter" in der Gestaltung mehr als eine formale Spielerei? Kann Gestaltung nonkonform, eigenwillig und individuell sein, ohne als fremdartig abgelehnt zu werden? Braucht "Haltung" eine festgeschriebene Form?

Veranstaltungsinfos

Donnerstag, 19. Januar 2017
19:00  -  21:00 Uhr

Aula der FH Vorarlberg


Boris Kochan (*1962) gestaltet: Unternehmen, Organisationen, Beziehungen und Bezüge. Als Unternehmer, Journalist, Designer, Büchermacher, Berater. Nach seiner Layout- und Typographie-Ausbildung im Studio Sternagel sammelte er erst in der Redaktion der SZ journalistische und dann in Satz-, Litho- und Druckbetrieben technische Berufserfahrungen. 1981 gründete er gemeinsam mit Freunden KOCHAN & PARTNER, zuerst ein Grafik- und Textbüro, heute mit über 60 Mitarbeitern an den Standorten München und Berlin eine der zehn größten inhabergeführten CD/CI-Agenturen und erfahrensten Digitalagenturen in Deutschland.
Boris Kochan hält Vorträge und leitet Seminare zu Branding und Kommunikation. Er ist Chairman des internationalen Non-Latin-Typography Projektes GRANSHAN und Juror von Design-Wettbewerben. Nach sieben Jahren als Erster Vorsitzender der Typographischen Gesellschaft (tgm) wurde er erster Präsident des neu formierten Spitzenverbandes Deutscher Designtag (DT).
www.kochan.de