Tagtäglich gehen auf dem Vorplatz der FH Vorarlberg viele Menschen an der Skulptur „Painkiller“ des Vorarlberger Künstlers Christoph Lissy vorbei. Oft nutzt man die Skulptur auch als Ablage- und Sitzfläche. Der Künstler freut sich darüber und er hat deshalb auch dem Umbauvorschlag zugestimmt, der die Skulptur durch eine breitere und höhere Sitzbank „besitzbarer“ macht. 

Aus diesem Grund möchten wir herzlich einladen, am 21. Juni 2017 ab 18.00 Uhr bei einer kleinen Vernissage gemeinsam mit dem Künstler Christoph Lissy den „Painkiller“ mit neuem Leben erfüllen.

Was steckt eigentlich hinter dem Kunstwerk von Christoph Lissy, was steckt hinter dem Satz „Love, what is it?“ Was hat den Künstler dazu bewogen, genau diese Aussage zu wählen und wie wurde das Kunstwerk gefertigt? Diese und andere Fragen wird Christoph Lissy beantworten.

Für Snacks und Getränke wird gesorgt sein.

Anmeldung unter veranstaltungen.fhv.at

Veranstaltungsinfos

Mittwoch, 21. Juni 2017
18:00  -  22:00 Uhr
Vorplatz der FH Vorarlberg