The need for quantitative and rapid detection of chemical compounds in complex environments and at ultralow concentrations provides significant challenges to analytical chemistry for applications in many areas.

Veranstaltungsinfos

Montag, 18. September 2017  -  Mittwoch, 20. September 2017
08:45  -  17:00 Uhr
FH Vorarlberg, Raum W2 06 und U2 25

Der Bedarf des raschen qualitativen Nachweises chemischer Verbindungen bei extrem niedrigen Konzentrationen bietet erhebliche Herausforderungen für die analytische Chemie. Sanfte chemische Ionisation in Verbindung mit massenspektrometrischen Techniken bildet die Schlüsseltechnologie für spannende und zukunftsträchtige Anwendungen von Atmosphärenchemie bis zu Gesundheitswissenschaften. Diese Konferenz präsentiert den aktuellen Stand der Forschung.

Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.fhv.at/cscims/