Towards the application of Industry 4.0 technologies within SME’s

"Towards the application of Industry 4.0 technologies within SME’s" ist ein internationales Projekt der FH Vorarlberg und befasst sich mit der digitalen Transformation hauptsächlich in kleinen- und mittelständischen Unternehmen. Das Projekt wird von Interreg Central Europe gefördert und hat acht Partner aus sieben verschiedenen Ländern. Im Zentrum des Projektes steht die Errichtung und Etablierung eines Digital Innovation Hubs in der jeweiligen Region. In Vorarlberg fokussiert dieser Hub auf Business Intelligence & Innovation und basiert auf der durchgeführten empirischen Studie zu dem Stand der digitalen Transformation in Vorarlberger Unternehmen. Die Arbeiten bezüglich des Hubs sind weit fortgeschritten und wurden auch in der wissenschaftlichen Community anerkannt. So hat Dr. Florian Maurer - Mitarbeiter des Forschungsinstituts Business Informatics - den Best Poster Award für sein wissenschaftliches Paper mit dem Titel „Business Intelligence and Innovation: An European Digital Innovation Hub to Increase System Interaction and Value Co-creation within and among Service Systems“ bei der ICORES Konferenz gewonnen.

Auch wurden digitale Workshops zu Themen der Digitalisierung in Unternehmen bei dem Hightech Summit in Baden-Württemberg, dem Industrie 4.0 Summit in Graz und mit der Veranstaltungsreihe Blickpunkt Wirtschaft durchgeführt. 

Weitere Informationen zu den Services des Hubs für Business Intelligence & Innovation, zur Kooperation und Zusammenarbeit finden Sie hier.

 

 

Towards the application of Industry 4.0 technologies within SME’s

Kontakt für interessierte Unternehmen:

Dr. Florian Maurer
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

+43 5572 792 7128
florian.maurer@fhv.at

Details