Am 21. November 2018 konnte Anupam Akolkar in Begleitung seiner Betreuer und ArbeitskollegInnen seine Doktorarbeit an der Universität in Innsbruck erfolgreich verteidigen.

 

Anupam Akolkar (3.v.r.) mit seinen Betreuern und dem Team des FZ Energie

Der ursprünglich aus Indien stammende Wissenschaftler studierte an der Universität Florida bevor er in Österreich Fuß fasste. Seit 2013 ist er am Forschungszentrum für Energie und beschäftigt sich überwiegend mit der Charakterisierung von Funktionsmaterialien mittels tomographiebasierte numerische Simulationen. Aus diesen Arbeiten resultierte seine Dissertation mit der Zielsetzung, die Stuktur der Materialien mathematisch abbzubilden und mit Computermodellen die Eigenschaften bestehender Materialen zu optimieren.

Derzeit beschäftigt sich Akolkar mit der Modellierung und Simulation von Materialen und Prozessen in Energiesystemen. Darüber hinaus unterrichtet der Wissenschaftler im Masterstudiengang Energietechnik und Energiewirtschaft.

Wir freuen uns sehr über seinen Abschluss und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg in unserem Forschungszentrum!

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg