Bernhard Fäßler, wissenschaftlicher Mitarbeiter im FZ Energie, hat am 20.08.2018 sein Doktoratsstudium erfolgreich abgeschlossen!

Bernhard Fäßler

Bernhard Fäßler nach Abschluss seines Doktorstudiums

Seit Ende 2014 war MSc Bernhard Fäßler am Forschungszentrum Energie als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Josef Ressel Zentrum für angewandtes wissenschaftliches Rechnen tätig. Im Rahmen seiner Tätigkeit verfasste er seine Doktorarbeit zum Thema „Second-Use von gebrauchten Elektrofahrzeugbatterien als stationäre Speicher“.  Diese Arbeit umfasst sowohl Simulationen als auch die experimentelle Validierung, um das technische Potential einer Wiederverwertung von Elektrofahrzeugbatterien für Lastverschiebung zu untersuchen. Am Montag 20.08.2018 konnte er sein Studium an der Universität Agder in Norwegen erfolgreich beenden.

Das Forschungszentrum Energie gratuliert und freut sich sehr über diesen bemerkenswert schnellen und erfolgreichen Abschluss!

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg