Als Michael Lerch die HTL für Elektronik in Rankweil abgeschlossen hatte, wollte er zwar studieren, aber auch finanziell unabhängig sein. „Außerdem wollte ich auch gerne in Vorarlberg bleiben“, erzählt der 22-jährige Dornbirner.

Mit dem Studium Elektrotechnik Dual der FH Vorarlberg fand er das perfekte Angebot für seine Wünsche. Der duale Studiengang verbindet ein Hochschulstudium mit einer praktischen Ausbildung in einem Unternehmen. Dabei übernehmen sowohl die FH Vorarlberg als auch das jeweilige Unternehmen Teile der Ausbildung. Für die Studierenden bedeutet das: Sie sind abwechselnd für einen gewissen Zeitraum an der Hochschule und einen gewissen Zeitraum im Unternehmen. Außerdem beziehen sie von diesem Ausbildungsunternehmen ein monatliches Gehalt.

Michael Lerch ist bei Omicron angestellt: „Ich habe schon in der HTL dort mein Praktikum gemacht. Da Omicron sowohl Hardware als auch Software entwickelt, sind die Arbeitsbereiche für Elektrotechniker dort sehr vielseitig. Durch das Studium habe ich die Möglichkeit in verschiedenen Projekten und Abteilungen zu arbeiten. Das finde ich äußerst interessant. So kann ich herausfinden, was mir am meisten Spaß macht.“

Wie funktioniert Dual?
Omicron ist eines von 42 Partnerunternehmen von Elektrotechnik Dual. Nach einem Grundlagenstudium an der FH Vorarlberg in den ersten beiden Semestern bewerben sich die Studierenden bei einem dieser Partnerunternehmen. Sie wechseln dann im Dreimonatszyklus zwischen FH Vorarlberg und Ausbildungsunternehmen. „Durch diesen Wechsel ist das Lernpensum in den Studiumsphasen an der FH Vorarlberg schon sehr hoch“, erklärt Lerch. „Aber wir haben den großen Vorteil, dass wir in kleinen Gruppen studieren. Dadurch ist die Betreuung durch die Dozentinnen und Dozenten sehr intensiv. Außerdem haben wir Lerngruppen gebildet und unterstützen uns gegenseitig.“ Aus Micheal Lerchs HTL Klasse studieren insgesamt noch drei Kollegen Elektrotechnik Dual: „Aber es sind auch Absolventen von Gymnasien unter den Studierenden. Für sie ist zwar der Großteil der Fächer neu, aber wenn man sich für Technik interessiert und genügend Engagement zeigt, ist das Studium Elektrotechnik Dual für jeden machbar“, ist Lerch überzeugt.

Mehr Informationen zum Studiengang

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg