Gemeinsam mit 20 Kolleginnen und Kollegen von Universitäten aus der ganzen Welt hatte Karin Wüstner-Dobler, die Leiterin des International Office der FH Vorarlberg im November 2018 die Gelegenheit, an der internationalen Staff Exchange Week der Partnerhochschule Kanagawa University in Yokohama teilzunehmen.

Neben dem Kennenlernen der Kanagawa University und dem individuellen Austausch mit internationalen Expertinnen und Experten, wurden von den Teilnehmenden Best Practice Beispiele zu nachfolgenden Themenbereichen präsentiert: 

  • Policies and Management of International Partnerships
  • Benefits of an Overseas Center/Office
  • Best Practices on Inbound Program
  • How to motivate Students for Study Abroad
  • Experience with Double/Joint Degrees
  • Efficiency or Communication? How to manage an International Office with Online Systems
  • Increasing English Usage on Campus 

Die Präsentationen wurden anschließend in Gruppenarbeiten vertieft, so dass ein reger und interessanter Erfahrungsaustausch möglich gemacht wurde. Die Gastgeber boten zudem auch ein sehr interessantes Rahmenprogramm an, ein besonderes Highlight war die Möglichkeit zur Teilnahme an einer traditionellen japanischen Teezeremonie. 

Die erlebte Gastfreundschaft, der Einblick in die japanische Kultur und insbesondere das gemeinsame Lernen mit und von anderen internationalen ExpertInnen wurde als absolute Bereicherung empfunden.

Studierende der FH Vorarlberg werden zukünftig die Möglichkeit haben, ein Auslandssemester an Kanagawa University zu absolvieren. Wir sind davon überzeugt, dass dies auch für die Studierenden ein unvergessliches Erlebnis sein wird.    

Bericht der Kanagawa Universität über die "International Staff Exchange Week".

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg