Wie kommt ein Wüstenkäfer zu Trinkwasser? Wie klingt die Morgendämmerung in der Musik? Und welche spannenden Experimente kann man mit Magnetismus machen? Das sind Fragen, die bei der KINDERUNI VORARLBERG im Wintersemester 2018/19 beantwortet werden.

Damit es möglich ist, ein so breites Wissensspektrum abzudecken, haben sich die FH Vorarlberg, das Vorarlberger Landeskonservatorium und neu ab Herbst auch die PH Vorarlberg zur KINDERUNI VORARLBERG zusammengeschlossen. An insgesamt sechs Nachmittagen werden Kindern im Alter von 8 bis 12 Jahren komplexe technische und wissenschaftliche Fragen einfach und anschaulich erklärt. Am 13. September startet die Anmeldung für die erste Herbstvorlesung.

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg