Studierende des Masterstudiengangs Informatik haben in der Lehrveranstaltung „User Experience“ ein sehr interessantes Projekt realisiert: Mit ihrem erweiterten Hometrainer können Menschen mit speziellen Bedürfnissen eine virtuelle Radtour unternehmen.

In virtueller Realität mit einem Fahrrad durch bekannte Landstriche zu fahren, ermöglicht Menschen mit speziellen Bedürfnissen den Wunsch nach Bewegung mit dem Interesse an ihrer Umgebung zu verbinden. In Kombination mit einem Ergometer ist dies ein ideales Fitnessgerät.

Realisiert wurde diese Lösung mit einem Hometrainer, der durch Elektronikbauteile erweitert wurde. Bei Betätigung erscheint ein interaktives Video von einer Fahrt auf verschiedenen Radstrecken. Die erforderliche Software wurde für einen Raspberry Pi entwickelt. 

Das Projektteam:

  • Marie Bayer
  • Manuela Ljubicic
  • Sergii Maidanov
  • Karin Trommelschläger

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg