Prof. Dr.-Ing. Norbert Menke, MBA

+43 5572 792 5701
norbert.menke@fhv.at

Lebenslauf

1981: Abschluss Berufsausbildung zum Elektroinstallateur
1989: Abschluss Studium der Elektrotechnik, Universität Paderborn
1992: Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien in Mathematik und Physik
1995: Promotion zum Dr.-Ing. am Lehrstuhl für Reglungstechnik, Universität Paderborn.
1995 bis 2019: Fach- und Führungsfunktionen in privaten und öffentlichen Infrastrukturunternehmen der Energie-, Verkehrs- und Umweltwirtschaft.
1998: Abschluss MBA-Studium, Finance and Accounting, Bradford University
seit 2000: Lehrbeauftragter an der TU Chemnitz, Elektroenergiewirtschaft
2005-2018: Ehrenamtliche Mitarbeit in Verbänden der Energiewirtschaft
2008: Berufung zum Honorarprofessor der TU Chemnitz durch das sächsische Wissenschaftsministerium
seit 2019: Studiengangsleiter Nachhaltige Energiesysteme an der FH Vorarlberg

Forschung

  • Modellbildung und Simulation der Regelung leistungsphysiologischer Prozesse
  • Expertensysteme für diagnostisches Problemlösen und maschinelles Lernen
  • Analyse und Optimierung von Wertschöpfungsketten der Energieversorgung

Publikationen

Monographien

Menke N.: "Modellgestützte Leistungsdiagnostik mit wissensbasierten Systemen". Dissertation. Universität Paderborn (1995)
Menke N.: "The virtual utility – From vertical to virtual integration”, MBA Dissertation, Bradford University, (1998)
Menke N.: "Elektroenergiewirtschaft”, In: Schufft S. (Hrsg.): „Taschenbuch der Elektrischen Energietechnik“, Hanser Verlag, (2007)

Vorträge und Veröffentlichungen
Veröffentlichungen und zahlreiche Vorträge. Insbesondere zur Modellbildung und Simulation der Regelung des Energiestoffwechsel, zu Innovation und Changemanagement in der Energieversorgung sowie Smart City Konzepten (Publikationsliste auf Anfrage)