Datenschutzinformation für virtuelle Messe mittels Xing-Events und EXPO-IP-Com

Datenschutzinformation für virtuelle Messe mittels Xing-Events und EXPO-IP

Wir gehen mit Ihren personenbezogenen Daten sorgfältig und gewissenhaft um. Bei der Datenverarbeitung beachten wir die rechtlichen nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen.

Zweck der Datenverarbeitung und Datenkategorien:

Aussteller/innen: Wir verarbeiten automationsunterstützt jene personenbezogenen Daten, die Sie uns für die Durchführung der virtuellen Messe, die Zurverfügung-Stellung des virtuellen Messestandes, sowie die damit zusammenhängenden organisatorischen Tätigkeiten zur Verfügung stellen (Firmenname, Firmenadresse, Daten Ansprechperson, Kontaktdaten, Authentifizierungsdaten, Daten in Zusammenhang mit der Rechnung und Zahlung, Nutzungsdaten, z.B. Log-Dateien).

Besucher*innen: Wir verarbeiten automationsunterstützt jene personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Registrierung für die Durchführung der virtuellen Messe sowie die damit zusammenhängenden organisatorischen Tätigkeiten zur Verfügung stellen (Namen, Kontaktdaten, Authentifizierungsdaten, Nutzungsdaten, z.B. Log-Dateien).

Die FH Vorarlberg ist nicht verantwortlich für jene personenbezogenen Daten, die Besucher*innen den Aussteller/innen direkt bekannt geben.

Rechtsgrundlagen:

Aussteller/innen: Sie stellen uns die Daten auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs 1 lit. b) DSGVO zur Durchführung des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags zur Verfügung.

Die Bereitstellung dieser Daten ist nicht gesetzlich vorgeschrieben, wohl aber zur Vertragserfüllung erforderlich. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, ist eine Teilnahme an der virtuellen Messe nicht möglich.

Besucher*innen: Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs 1 lit. f) DSGVO undberuht auf dem berechtigten Interesse der FH Vorarlberg, den fehlerfreien Betrieb der Webseite durch das Erfassen von Webserver-Logfiles zu ermöglichen und rechtswidriges Verhalten zu verfolgen. Diese Datenverarbeitung zur Bereitstellung der Homepage ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Die Nutzung des Live-Chats Tawk.to ist optional und erfolgt freiwillig. Mit dessen Nutzung erklären Sie Ihr Einverständnis (Art. 6 Abs 1 lit. aI DSGVO) zu dieser Datenverarbeitung. Weitere Informationen dazu finden Sie unten.

Die Bereitstellung dieser Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Für den Fall, dass Sie uns diese Daten nicht bereitstellen wollen, ersuchen wir Sie, unsere Homepage nicht aufzurufen und die virtuelle Messe nicht zu besuchen.

Empfängerinnen/Empfänger:

Anmeldetool Xing Events: Die Anmeldung zur virtuellen Messe wird mittels Xing-Events durchgeführt. Hierfür werden die personenbezogenen Daten an die Xing Events GmbH, bzw. an New Works SE, je mit Sitz in der Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland übermittelt. Folgende Datenarten werden übermittelt:

Aussteller/innen: Anrede, Titel, Name und Firma, E-Mail-Adresse, Passwort, sonstige Daten, die Sie uns bekannt geben.

Besucher*innen: Anrede, Titel, Name und Firma, E-Mail-Adresse, sonstige Daten, die Sie uns bekannt geben.

Zwischen der FH Vorarlberg und der Xing Events GmbH bzw. der New Work SE (nachstehend kurz „XING“) wurde eine Vereinbarung über eine gemeinsame Verantwortlichkeit gem. Art. 26 DSGVO abgeschlossen, wonach XING allein für die technischen und organisatorischen Maßnahmen zu Datenschutz betreffend den technischen Betrieb der Plattform verantwortlich ist, eine gemeinsame Verantwortlichkeit hinsichtlich der Verarbeitung der Daten der Teilnehmer*innen besteht und die FH Vorarlberg für ein etwaiges Importieren von Teilnehmerdaten, die Auswahl und den Versand von Werbung oder Informationen und die Erhebung und Verarbeitung von Zusatzfeldern bei der Teilnehmerregistrierung verantwortlich ist. Betroffene Personen können sich zur Wahrnehmung der ihnen zustehenden Betroffenenrechte sowohl an die FH Vorarlberg als auch an XING wenden.  Weitere Informationen zur Datenverarbeitung von Xing Events finden Sie unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

EXPO-IP-Lizenz: Die Messe wird mittels einer Lizenz der EXPO-IP GmbH, Robert-Bosch-Str. 7, 64293 Darmstadt durchgeführt. Folgende Daten werden erhoben:

Aussteller/innen: Adressdaten, Authentifizierungsdaten, Daten von Ansprechpartnern, Nutzungsdaten, z.B. Log-Dateien, Stammdaten, Registrierungs- und Systemzugangsdaten, Unternehmensstammdaten.

Besucher*innen: NamenAdressdaten, Authentifizierungsdaten, Nutzungsdaten, z.B. Log-Dateien, Registrierungs- und Systemzugangsdaten.

Die FH Vorarlberg hat mit der EXPO-IP GmbH eine Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Registrierung auf der Internetseite von EXPO-IP

(1) Soweit Sie die Registrierung auf der EXPO-IP-Internetseite nutzen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie Ihres frei wählbaren Benutzernamens registrieren. Es besteht kein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist möglich. Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestätigt haben. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen.

(2) Wenn Sie die Registrierung auf der Internetseite nutzen, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, auch Angaben zur Zahlungsweise, bis Sie Ihren Zugang endgültig löschen. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(3) Durch eine Registrierung auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

(4) Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird die Verbindung per SSL/TLS-Technik verschlüsselt.

Nutzung von ajax.googleapis.com und jQuery

(1) Auf der EXPO-IP-Seite werden Ajax und jQuery Technologien verwendet, wodurch eine Optimierung der Ladegeschwindigkeiten erzielt wird. Diesbezüglich werden Programmbibliotheken von Google Servern aufgerufen. Es wird das CDN (Content delivery network) von Google verwendet. Sollten Sie jQuery vorher auf einer anderen Seite vom Google CDN gebraucht haben, wird Ihr Browser auf die im Cache abgelegte Kopie zurückgreifen. Ist dies nicht zutreffend, erfordert dies ein Herunterladen, wobei Daten von Ihrem Browser an Google!Inc. („Google”) gelangen. Ihre Daten werden in die USA übertragen. Näheres erfahren Sie auf den Seiten der Anbieter.

(2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz der EXPO-IP GmbH finden Sie unter https://www.expo-ip.com/datenschutzhinweis/ und unter https://www.expo-ip.com/vertrags-und-datenschutz-dokumente/.

Verwendung des Live-Chats „Tawk.to“:

Im Rahmen der virtuellen Messe wird optional die Anwendung von Tawk.to (Live-Chat-Software der tawk.to inc., 187 East Warm Springs Rd, SB298, Las Vegas, NV, 89119. Hierbei handelt es sich um ein Unternehmen in einem Drittstaat) angeboten. Die FH Vorarlberg hat hierzu vertraglich die EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Der Chat ist in der EXPO-IP-Seite integriert. Mit der Nutzung des Chats verwenden Sie automatisch die Dienste von Tawk.to. Folgende Datenarten werden verwendet: Chatverlauf, IP-Adresse zum Zeitpunkt des Chats und Herkunftsland. Diese Daten werden dazu verwendet, um die ordnungsgemäße Funktion des Chats zu ermöglichen und für interne Statistiken. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Die Daten im Chat werden nach Beendigung der Vertragsdauer der virtuellen Messe gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist für Aussteller*innen die Vertragserfüllung, für Besucher*innen ergibt sich die Rechtsgrundlage aus der Zustimmung zu dieser Datenverwendung durch deren Nutzung.

Nähere Informationen Ihrer Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre sind den Datenschutzhinweisen von Tawk.to zu entnehmen: www.tawk.to/privacy-policy/

Aufbewahrungsdauer:

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Die personenbezogen Daten werden grundsätzlich binnen 13 Monaten ab Ende der virtuellen Messe gelöscht, es sei denn, die weitere Speicherung ist aufgrund gesetzlicher Vorgaben (z.B. Aufbewahrungspflicht gemäß BAO) oder zur Geltendmachung oder zur Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich. Diesfalls werden die personenbezogenen Daten entsprechend der gesetzlichen Vorschriften gespeichert oder für jene Dauer, in der ein berechtigtes Interesse der FH Vorarlberg an den Daten besteht.

Ihre Datenschutzrechte gemäß der DSGVO:

Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch haben. Anfragen beziehungsweise Anträge in diesem Zusammenhang können Sie an datenschutz@fhv.at richten.

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit ebenfalls mittels E-Mail an datenschutz@fhv.at widerrufen, sofern die Verarbeitung aufgrund der berechtigten Interessen der FH Vorarlberg erfolgt, können Sie dagegen begründet Widerspruch erheben, wobei die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf oder Widerspruch erfolgten Datenverarbeitungen davon unberührt bleibt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine rechtswidrige Datenverarbeitung vorliegt, ersuchen wir Sie, sich mit uns unter datenschutz@fhv.at in Verbindung zu setzen. Darüber hinaus haben Sie dagegen das Recht auf Beschwerde, welche bei der Österreichischen Datenschutzbehörde als zuständiger Aufsichtsbehörde einzubringen ist.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:

Fachhochschule Vorarlberg GmbH, Campus V, Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn, info@fhv.at, +43 5572 792-0

Kontakt Datenschutzbeauftragte/r: datenschutz@fhv.at

Für Fragen und Anliegen in Zusammenhang mit dem Datenschutz an der FH Vorarlberg steht Ihnen gerne unsere interne Ansprechperson zur Verfügung, welche Sie per E-Mail unter datenschutz@fhv.at erreichen können.