Datenschutzinformation GreenCheck

Zur Verhinderung der COVID-19-Ausbreitung ist die FH Vorarlberg verpflichtet, entsprechende Maßnahmen vorzusehen. In diesem Zusammenhang wird unter anderem die GreenCheck-Webanwendung zur Überprüfung der Gültigkeit von Zertifikaten iSd §4b Abs 1 Epidemiegesetz verwendet.
Bei der Greencheck-App handelt es sich um eine Anwendung, welche vom Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz zur Verfügung gestellt wird.

Zweck der Datenverarbeitung, Datenkategorien:
Die Datenverarbeitung erfolgt zur Verhinderung der COVID-19-Ausbreitung und ist Teil der Hygienemaßnahmen der FH Vorarlberg.

Von der Datenverarbeitung betroffen sind Studierende, Mitarbeiter*innen, externe Lehrbeauftragte und sonstige Besucher*innen der FH Vorarlberg.

Verarbeitet werden:

  • IP-Adresse des Geräts, mit dem die Anwendung heruntergeladen wird
  • Zeitpunkt des Aufrufs
  • Technische Browserdaten (u.a. Betriebssystem, Browserversion, Sprache)
  • Gültigkeit des geprüften Zertifikats

Der Name oder andere personenbezogene Daten werden mit dieser Anwendung nicht verarbeitet.

Rechtsgrundlagen:
Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Informationen wird in analoger Anwendung die 2. COVID-19-ÖV herangezogen, in welcher die Überprüfung des geringen epidemiologischen Risikos vorgesehen ist. Weiters wird die Verarbeitungstätigkeit in rechtlicher Hinsicht auf Art. 6 Abs 1 lit. e) DSGVO gestützt, da sie für die Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich vorgeschrieben. Für Mitarbeiter*innen ergibt sich dafür eine vertragliche Verpflichtung aus den Dienstverträgen, aufgrund derer sie zur Treuepflicht verpflichtet sind, für Studierende ergibt sich die Verpflichtung aus den Ausbildungsverträgen. Für alle sonstigen Besucher*innen besteht keine vertragliche Verpflichtung.
Wenn Sie uns die personenbezogenen Daten nicht bereitstellen (auch nicht auf andere Weise), behindern Sie dadurch die Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19 und verstoßen gegen die Hausordnung der FH Vorarlberg, gegebenenfalls kann ein Betretungsverbot verhängt werden.

Empfängerinnen/Empfänger:
Die erhobenen Daten werden durch in der Anwendung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz verarbeitet, eine Speicherung erfolgt nicht. Nähere Informationen hierzu stehen zur Verfügung unter https://greencheck.gv.at/https://greencheck.gv.at/datenschutz und https://greencheck.gv.at/nutzungsbedingungen.

Aufbewahrungsdauer:
Die personenbezogenen Daten werden nicht gespeichert.

Ihre Datenschutz-Rechte gemäß der DSGVO:
Wir weisen darauf hin, dass Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des gesetzlich vorgesehenen Umfangs ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben. Anfragen beziehungsweise Anträge in diesem Zusammenhang können Sie an datenschutz@fhv.at richten.

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine rechtswidrige Datenverarbeitung vorliegt, ersuchen wir Sie, sich mit uns unter datenschutz@fhv.at mit uns in Verbindung zu setzen. Darüber hinaus haben Sie dagegen das Recht auf Beschwerde, welche bei der Österreichischen Datenschutzbehörde als zuständiger Aufsichtsbehörde einzubringen ist.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
Fachhochschule Vorarlberg GmbH, Campus V
Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
info@fhv.at, +43 5572 792-0

Kontakt Datenschutzbeauftragte/r:datenschutz@fhv.at

Für Fragen und Anliegen in Zusammenhang mit dem Datenschutz an der FH Vorarlberg steht Ihnen gerne unsere interne Ansprechperson zur Verfügung, welche Sie per E-Mail unter datenschutz@fhv.at erreichen können.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.fhv.at/datenschutz/