Datenschutz und Information für die Verwaltung von Daten der Jugenduni

Die FH Vorarlberg geht mit Ihren personenbezogenen Daten sorgfältig und gewissenhaft um. Bei der Datenverarbeitung beachten wir die rechtlichen nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen.

Deshalb möchten wir Sie darüber informieren, dass alle personenbezogen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adresse, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, Name Erziehungsberechtigte, Titel der Lehrveranstaltung, allfällige Zustimmungserklärung über Erhalt von Informationen und Einverständniserklärung zu Video- und Fotoaufnahmen), die Sie uns im Rahmen der Anmeldung für die Teilnahme an der Jugenduni bekanntgegeben und an uns übermittelt haben, für die Anmeldung und Durchführung dieser Veranstaltungen verwendet werden. Dabei werden diese Daten automationsunterstützt verarbeitet. Diese Anmeldung stellt den Abschluss eines zivilrechtlichen Vertrags zur Teilnahme dar. Sofern Sie uns die notwendigen Daten nicht bereitstellen, können wir die Anmeldung nicht bearbeiten.

Darüber hinaus werden Ihre Daten und die Daten Ihres angemeldeten Kindes für Direktmarketing-Zwecke für ähnliche Veranstaltungen oder Dienstleistungen der FH Vorarlberg verwendet. Diese Verwendung ist als berechtigtes Interesse der FH Vorarlberg legitimiert. Sie und Ihr Kind können dieser Verarbeitung zu Direktmarketing-Zwecken jederzeit per E-Mail an veranstaltungen@fhv.at widersprechen. In diesen Fällen bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf unberührt davon.

Die personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Wir speichern die von Ihnen überlassenen personenbezogenen Daten voraussichtlich vier Jahre, sofern Sie nicht die Einwilligung zur weiteren Speicherung geben.

Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch haben. Anfragen beziehungsweise Anträge in diesem Zusammenhang können Sie an datenschutz@fhv.at richten.

Sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit ebenfalls mittels E-Mail an datenschutz@fhv.at widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen vom Widerruf unberührt bleibt.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Datenschutzbehörde beschweren. 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
Fachhochschule Vorarlberg GmbH, Campus V
Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
info@fhv.at, +43 5572 792-0

Für Fragen und Anliegen in Zusammenhang mit dem Datenschutz an der FH Vorarlberg steht Ihnen gerne unsere interne Ansprechperson zur Verfügung, welche Sie per E-Mail unter datenschutz@fhv.at erreichen können.