Das 4STEPS-Projekt untersucht die Hauptherausforderung von Industry 4.0 als Werkzeug für eine neue, digitale industrielle Revolution. Diese Revolution verspricht eine größere Flexibilität in der Fertigung, eine (verbesserte) Anpassung an Kundenwünsche, eine höhere Geschwindigkeit, eine bessere Qualität und eine verbesserte Produktivität. Das Hauptprojektziel ist die Unterstützung der erfolgreichen Umsetzung intelligenter Spezialisierungsstrategien und die Anwendung von Industry 4.0 auf alle von den einzelnen Regionen identifizierten Industriesektoren. Die regionalen KMU‘s werden dabei über ein neues Netzwerk von "Digital Innovation Hubs" einbezogen. Das Projekt fokussiert auf innovative Produktionsmethoden und Anwendungen von Industry 4.0. Dabei werden ein Katalog neuer Industry 4.0 Services, eines "Technology Maturity Level Index", eines transnationalen Aktionsplans und "Digital Innovation Hubs" entwickelt.

Fakten

Projektname4STEPS - Towards the application of Industry 4.0 in SMEs
ProgrammInterreg Central Europe
ThemaInnovation
Projekt Index-NummerCE1492
Projektdauer01. 04. 2019 — 31. 03. 2022
Projekt Budget2.085.268,10 EUR
ERDF Finanzierung1.710.571,16 EUR

Kontakt

Prof. (FH) Dr.-Ing. Jens Schumacher
Leiter Forschungszentrum Business Informatics, Forschungsprofessor

+43 5572 792 7118
jens.schumacher@fhv.at

Details

Florian Maurer, M.A.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

+43 5572 792 7128
florian.maurer@fhv.at

Details