KMUdigital dient der Unterstützung der klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) in der Bodensee-Region bei der Bewältigung, Umsetzung und Implementierung der rasant fortschreitenden industriellen Digitalisierung. Diese führt zu radikalen Umwälzungen von Geschäftsmodellen und Prozessketten, die gerade für KMU existenzbedrohend sein können und vielfach schon heute massive Wirkung zeigen. KMU haben aufgrund ihrer begrenzten Ressourcen und hohen Spezialisierung kaum die Möglichkeit, diesen Wandel vollumfassend zu erfassen und aufzunehmen. Die übergeordneten Lab-Ziele lauten wie folgt:

1.     Erhöhung der Standortattraktivität
2.     Steigerung der Forschungs- und Innovationsfähigkeit
3.     Erweiterung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit von Unternehmen und Wissenschaft sowie Schaffung von Kompetenzclustern
4.     Verbesserung der Kompetenz von Fachkräften sowie Gewinnung neuer Fachkräfte

In diesem Projekt ist das operative Management (Verwaltung, Vergabe der Mittel, Event-Management, etc.) des IBH-Labs KMUdigital abgebildet.

Fakten

ProjektnameIBH- Lab KMUdigital - Management
ProgrammInterreg ABH
ThemaManagement
Projekt Index-NummerABH042
Projektdauer01.01.2017 — 31.12.2020
Projekt Budget566.246,80 EUR
ERDF Finanzierung445.054,10 EUR

Logos

Contact

Prof. (FH) Dr.-Ing. Jens Schumacher
Leiter Forschungszentrum Business Informatics, Forschungsprofessor

+43 5572 792 7118
jens.schumacher@fhv.at

Details

Martin Dobler, BSc MSc
Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter

+43 5572 792 7126
martin.dobler@fhv.at

S2 16

Details