Das von Erasmus+ finanzierte FOCUS-Projekt ist zu einem erfolgreichen Ende gekommen. Ziel des Projekts ist, Fachleute im sozialen Bereich im Hinblick auf das Jahr 2030 mit den notwendigen Fähigkeiten und Kompetenzen auszustatten, um die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen dieses sehr wichtigen Sektors innerhalb der EU zu bewältigen. Dies ist von Bedeutung, da der Sozialsektor einer der wichtigsten Sektoren auf europäischer Ebene ist, der jedoch stark von Veränderungen wie demografischen Trends, der Wirtschaftskrise, der Bevölkerungs- und Arbeitsmigration betroffen ist.
Der Projekterfolg basierte auf dem Fachwissen und der Vielfalt der Projektpartner - Sozialdienste und Ausbildungsanbieter (Organizatia Umanitara Concordia - Ro und I.F.O.A. (IT), akademische Einrichtungen (FHV - AT und SOSU Oestjylland -DK), aber auch Berufsverbände (National College of Social Workers (RO). Das allgemeine Ziel des FOCUS-Projekts ist es, die Anzahl der Organisationen im sozialen Bereich zu erhöhen, die Lernpfade am Arbeitsplatz für die Arbeitskräfte im sozialen Bereich entwickeln, um die benötigten Fähigkeiten auf EU-Ebene (Horizont 2030) kontinuierlich zu entwickeln.
Das nun vorliegende Resultat ist ein Trainings Curriculum für das Management, HR und Mitabeiter:innen im sozialen Bereich. Das Material ist als Inspirationsquelle gedacht, die potenzielle zukünftige Kursanbieter sowohl in Bezug auf den spezifischen Inhalt als auch auf die Dauer der Kurse frei nutzen können.

 

Das Curriculum enthält 2 Hauptabschnitte:

  1. Beschreibung des Prozesses, der zum Curriculum geführt hat - kurzer Überblick über die Aktivitäten, die vor dem Curriculum durchgeführt wurden und die zu seinem Inhalt beigetragen haben.
  2. Das Curriculum und der Inhalt der Schulungen, die in den vier teilnehmenden Ländern durchgeführt wurden - mit abschließenden Kommentaren.

 

Fakten

ProjektnameForward LOoking SoCial EUrope Skills – FOCUS
ProjektleitungMag. Bernhard Gut, DSA (Schloss Hofen) und
Prof. (FH) Dr. Erika Geser-Engleitner (FHV)
ProjektteamGhassan Shleweet BA, MA und
Mag. Robert Maria Mossbrugger MAc
Projektdauer01.01.2020 bis 30.06.2022
FördergeberErasmus+ Program European Forward-Looking Cooperation Projects
in the fields of Education and Training
Budget86.911 €
ProjektträgerHumanitarian Organization CONCORDIA
Projektteilnehmer  

Kontakt

Prof. (FH) Mag.a Dr.in Erika Geser-Engleitner
Hochschullehrerin

+43 5572 792 3208
erika.geser-engleitner@fhv.at

Details

Ghassan Shleweet, MA BA
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Konzeptionsentwicklung und Evaluierung von Projekten und Maßnahmen

+43 5572 792 5309
ghassan.shleweet@fhv.at

Details

Weitere Informationen über die Forschungsgruppe Empirische Sozialwissenschaften