Solution Space Engineering

Kosten und Time-to-Market sollen reduziert werden. Gleichzeitig steigen Qualitätsanforderungen und Produktkomplexität. Diese Herausforderungen an die Industrie erfordern neue Methoden in der Produktentwicklung. Sie bedienen sich geschickt des Computers und überlassen die wichtigen Entscheidungen dem Menschen. Um Zusammenarbeit in Ingenieursteams verbessert und systematisch zu ermöglichen, verfolgt Daimler den Ansatz des Solution Space Engineering, unterstützt durch V-Research.

Die Seitenscheibe eines PKW, von der das Design eines Fahrzeuges im seitlichen Bereich stark abhängig ist, kann in der Frühen Phase durch ca. 20-30 charakteristische Variablen beschrieben werden. Die Auslegung einer Seitenscheibe ist zeitaufwendig; eine umfassende manuelle Untersuchung des Lösungsraums ist in der Praxis praktisch nicht möglich. So beschränken Ingenieure die Lösungssuche auf bereits bekannte bzw. konservative Auslegungen. Das bedeutet, dass neuartige Lösungen nicht gefunden werden können.

Im Gegensatz dazu kann beim vorgeschlagenen Ansatz des Solution Space Engineering der gesamte Lösungsraum abgesucht werden. Dazu wird zunächst durch den Einsatz von Design of Experiments, parametrischer Simulationsmodelle und Interpolationstechniken der mögliche Lösungsraum numerisch modelliert und dann von intelligenten Suchalgorithmen in einen zulässigen und unzulässigen Bereich unterteilt. Damit können sich Ingenieure frühzeitig auf den für sie relevanten Teil des Lösungsraums konzentrieren, wodurch sie diesen umfassender, und damit auch auf neuartige Lösungsalternativen untersuchen können. Gleichzeitig werden bei dieser Vorgehensweise automatisiert Einschränkungen verschiedener Ingenieursdisziplinen berücksichtigt, so dass Ingenieure gleichzeitig Teilprobleme bearbeiten können. Das bedeutet verbesserte Systematik bei reduziertem Aufwand, wodurch sich optimierte Designs, weniger Iterationen mit zeitintensiven Simulationen und somit eine geringere Time-to-Market ergeben.

Weitere Infos unter: www.v-research.at