Forschungszentrum Nutzerzentrierte Technologien

UCT Research, das interdisziplinäre Forschungszentrum für nutzerzentrierte Technologien an der Fachhochschule Vorarlberg, wurde 2004 gegründet. Es vereint wissenschaftliche Disziplinen aus den Bereichen Technik, Design, Gesundheit und Psychologie. Es beschäftigt sich in Forschung und Entwicklung mit cyber-physischen Systemen für den Alltagsgebrauch und hat sich zum Ziel gesetzt, nutzbringende Schnittstellen zwischen Mensch und Technik zu schaffen.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stellen sich in ihren Forschungsschwerpunkten aktuellen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen, wie z.B. dem demografischen Wandel, der steigenden Selbstverantwortung des Individuums, der digitalen Transformation in Arbeit und Freizeit, dem Klimwandel sowie der fortschreitenden wirtschaftlichen Globalisierung.

Forschungsschwerpunkte

Kontaktperson aus dem Forschungszentrum Nutzerzentrierte Technologien

Prof. (FH) Univ.-Doz. Mag. Dr. habil. Guido Kempter
Leiter des Forschungszentrums Nutzerzentrierte Technologien

+43 5572 792 7300
guido.kempter@fhv.at

S3 02

Details

Mag. Kathrin Cometto
Assistentin

+43 5572 792 3703
kathrin.cometto@fhv.at

Details

Weitere Informationen über das Forschungszentrum Nutzerzentrierte Technologien

Aktuelles aus dem Forschungszentrum Nutzerzentrierte Technologien