In Zusammenarbeit mit Eine-Welt-Gruppe wird für die Rural Development Organisation (RDO), eine Non-Profit-Organisation für Entwicklungsprojekte in Tansania, eine Software für Smartphones entwickelt, die bei der mobilen Datenerfassung und Datenverwaltung in Projekten zum Einsatz kommt, welche die Unterstützung von Waisenkindern, das Betreiben von Wasserprojekten sowie die duale Ausbildung von Jugendlichen in Lehrwerkstätten zum Ziel haben.

Die große und zunehmende Verbreitung von elektronischen Endgeräten für mobile, netzunabhängige Datenkommunikation im untersten Preissegment begünstigt die Möglichkeit, auch in strukturschwachen Gebieten Datendienste über das Smartphone anzubieten. Jedoch ist in diesen, meist ländlichen, Gebieten die Netzabdeckung sehr gering, die Verbindungspreise sind hier relativ hoch und die Usability ist durch das Format und die Größe der Geräte stark eingeschränkt. Hinzu kommt bei einer globalen Zusammenarbeit zwischen Ländern aus unterschiedlichen Kontinenten die Forderung nach einem interkulturellen User Interface Design.

Projektpartner

Eine-Welt-Gruppe Schlins | Röns
Rural Development Organisation, Iringa/Tansania

Koordinator
Rumen Filkov, rumen.filkov@fhv.at

Digitalisierung für Entwicklungsländer