Jugendliche mit Typ-1-Diabetes stehen vor der Herausforderung ihre Erkrankung kontinuierlich zu überwachen und täglich Entscheidungen zu treffen. Sie werden allerdings kaum danach gefragt, Vorschläge zur Verbesserung ihrer Situation zu machen. In diesem Projekt machen wir junge Menschen mit Typ-1-Diabetes zu aktiven Partnern im Forschungsprozess. Sie sollen ihre Geschichte erzählen, indem sie ihren Alltag anhand von Fotos und Aufzeichnungen visualisieren, ihre Bedürfnisse und Ressourcen in Gruppen diskutieren und die Daten strukturieren und interpretieren, um einen Aktionsplan zu formulieren. Dadurch sollen sie sich befähigt fühlen ihre Bedürfnisse gegenüber Entscheidungsträgern zu kommunizieren. Die aktive Teilnahme von jungen Erwachsenen mit Typ-1-Diabetes hilft Angebote zur Diabetesversorgung an ihre Lebenswirklichkeit anzupassen.

Projektpartner
aks gesundheit GmbH, Bregenz
Fraunhofer Gesellschaft, Karlsruhe

Ansprechpartnerin
Katrin Paldán, katrin.paldan@fhv.at

Förderung
Das Projekt Young Stars wird aus Mitteln der Ludwig Boltzmann Gesellschaft im Programm “Patient and Public Involvement and Engagement in Research 2020” gefördert.