Der jährlich stattfindende Usability Day (uDay) ist eine internationale Tagung, die Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis seit vielen Jahren eine bewährte Plattform bietet, um ein breites Spektrum an innovativen Lösungen und neuesten Forschungserkenntnissen zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen. Jedes Jahr wird von einem interdisziplinären Tagungskomitee ein Thema gewählt, das einen aktuellen Bezug zu gesellschaftlichen und technischen Herausforderungen hat.

uDay XVIII – Kooperationen mit 3D-Druck

Die additive Fertigung macht den Weg frei, schneller und regionaler zu produzieren als ein globaler Handel es ermöglichen kann. Während der COVID-19-Pandemie wurde gerade in dieser Hinsicht das Potential für Kooperationen mit 3D-Druck deutlich. So konnte etwa die Erfahrung gemacht werden, dass die verteilten Fertigungsressourcen im 3D-Druck innerhalb kürzester Zeit überregional koordiniert auf regionale Herausforderungen hin ausgerichtet werden.

Veranstaltungsinfos

Präsentation, Diskussion, Wettbewerb
Donnerstag, 18. Juni 2020
12.15 - 18.00 Uhr
Webkonferenz

Vergangene uDay Veranstaltungen

uDay XVII
Digitalisierung und Lebensqualität im Alter

uDay XVI
Assistenztechnologien in der Arbeitswelt

uDay XV
Umgebungsunterstütztes Leben

uDay XIV
HMI-Pioniere treffen auf junge Innovatoren

uDay XIII
Digitale Medien in Arbeits- und Lernumgebungen

uDay XII
AAL Testregion Westösterreich

uDay XI
Natural User Interfaces

uDay X
Technik für Menschen im kommenden Jahrzehnt

uDay IX
Intelligent Wohnen

uDay VIII
Eintauchen in Medienwelten

uDay VII 
Technologienutzung ohne Barrieren

uDay VI
Seniorengerechte Schnittstellen zur Technik

uDay V
Informieren mit Computeranimation

uDay IV
Informationen nutzbar machen

uDay III
Virtuelle Realität

uDay II
The Hidden Interface

uDay I
Realisierung von Nutzerfreundlichkeit