Die Produktion der Zukunft

Industrieanlagen der Zukunft sind hoch flexibel, intelligent und passen sich selbst an neue Produktionsbedingungen an. Maschinen, Steuerungs- und Planungssysteme sind unternehmensübergreifend vernetzt. Die digitale Transformation stellt Unternehmen aufgrund der breiten Themenvielfalt und ihrer Komplexität vor große Herausforderungen.

Gerne unterstützt unser Team Ihr Unternehmen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung digitaler Strategien. Dazu entsteht an der FH Vorarlberg eine digitale Modellfabrik, die ab Juni 2018 für Forschungsarbeiten und Ausbildung zur Verfügung stehen wird. Die Fabrik dient auch als Bindeglied, um die bereits bestehenden Kompetenzen der Forschungszentren und übrigen Forschungstätigkeiten der FH Vorarlberg für die digitale Transformation nutzbar zu machen.

Schwerpunkte der "Produktion der Zukunft":

  • Digitale Vernetzung von Systemen und Maschinen
  • Erfassung und Auswertung von Maschinen- und Produktionsdaten
  • Optimierung von Produktion und Wartung mittels Datenanalyse
  • Kollaborative Robotik

Kontaktpersonen Produktion der Zukunft

Robert Merz

Prof. (FH) DI Dr. Robert Merz
Leiter Produktion der Zukunft

+43 5572 792 3031
robert.merz@fhv.at
Raum S0 01


Karl-Heinz Weidmann

Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dr. techn. Karl-Heinz Weidmann
Vize-Rektor, Leiter Department, Hochschullehrer

+43 5572 792 3001
karl-heinz.weidmann@fhv.at
 Raum S2 26

Kathrin Plankensteiner

Dr. Kathrin Plankensteiner
Projektmitarbeiterin Produktion der Zukunft

+43 5572 792 3011
kathrin.plankensteiner@fhv.at
Raum S0 01