Vom 7. bis 11. März findet am Spielboden Dornbirn ein Filmfestival mit den Schwerpunkten Menschenrechte, Politik und Gesellschaft.

Neben den rund zehn internationalen, festivalprämierten und aktuellen Spiel- und Dokumentarfilmen bietet das Human Vision Film Festival außerdem ein spannendes Rahmenprogramm. Unter anderem werden Studierende des 6. Semesters Soziale Arbeit in der Lehrveranstaltung "Sozialer Dialog" an einer Diskussionsveranstaltung mit renommierten Gästen und ExpertInnen teilnehmen.  

Darüber hinaus wird im Zuge des Festivals die Ausstellung des Anne Frank Vereins Österreich "Lasst mich ich selbst sein" im Spielboden Dornbirn eröffnet.
 

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg