Anfang des Jahres wurden über 600 Entscheider in Österreich aufgefordert, die Studiengänge der österreichischen Fachhochschulen zu bewerten.

Bei diesem großen FH-Ranking des Industriemagazins wurde der berufsbegleitende Masterstudiengang Energietechnik und Energiewirtschaft an der FH Vorarlberg in seiner Sparte "Energie-, Umwelttechnik" auf Platz 2 von insgesamt 9 gereiht. Der Studiengang platzierte sich mit nur einem Hundertstel hinter dem Erstplatzierten. Gefragt wurden die Entscheider, wie sie die Qualität des Studiengangs bewerten und ob sie persönliche Erfahrung mit dem Studiengang haben.

"Das ausgezeichnete Abschneiden unseres Studiengangs zeigt, dass unsere Studieninhalte der Nachfrage in der Wirtschaft und in den Kommunen sehr gut entsprechen", freut sich Studiengangsleiter Dr. Klaus Rheinberger.

Einblicke in die Projekte der Studierenden, des Forschungszentrums und der Kooperationspartner bekommen Interessierte beim Energie Update am 6. April 2017 an der FH Vorarlberg.

Mehr Infos dazu unter http://www.fhv.at/veranstaltungen/detail/calendar/

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg