Von März bis Mai 2019 unterstützte die FH Vorarlberg in insgesamt 53 interaktiven Workshops Vorarlberger AHS-SchülerInnen bei der Themenfindung für die anstehende „Vorwissenschaftliche Arbeit“.

VWA Workshops für 940 Schülerinnen und Schüler

Vorarlberger AHS Schülerinnen und Schüler kamen zur Vorbereitung auf ihre „Vorwissenschaftliche Arbeiten“ an die FH Vorarlberg.

Von März bis Mai unterstützte die FH Vorarlberg in insgesamt 53 interaktiven Workshops Vorarlberger AHS-SchülerInnen bei der Themenfindung für die anstehende „Vorwissenschaftliche Arbeit“. Rund 940 SchülerInnen der Vorarlberger Gymnasien und BORGs nahmen an den Workshops teil.

Seit 2013 sind die Vorwissenschaftlichen Arbeiten (kurz VWA genannt) ein Teil der Matura. Die gesetzliche Aufgabe der allgemeinbildenden höheren Schulen (AHS) ist die Vorbereitung der SchülerInnen auf ein Hochschulstudium. Dieses Vorarlberger Modell gilt als Vorzeigemodell für ganz Österreich. 

Von März bis Mai haben insgesamt 937 angehende Vorarlberger Maturantinnen und Maturanten die vierstündigen Workshops an der FH Vorarlberg besucht. „Insbesondere die Themenfindung für die Vorwissenschaftliche Arbeit lässt manche Schülerinnen und Schülern noch verunsichern. Aus diesem Grund haben wir den Fokus in unseren Workshops auf diese Thematik gesetzt“, erklärt Projektleiterin Prof. (FH) DI Heidi Weber. „In praktischen Übungen, gepaart mit Tipps und Anregungen, unterstützen wir sie dabei, ein Thema zu entwickeln, welches mit Interesse und Sachverstand bearbeitet werden kann. Außerdem geben wir ihnen erste Einblicke in die wissenschaftliche Praxis und zeigen ihnen, wie sie die Arbeit effizient bewältigen können.“

53 Workshops
53 interaktive Workshops führten die Dozierenden der FH Vorarlberg im Frühjahr durch. 940 SchülerInnen aus 14 Gymnasien und BORGs aus ganz Vorarlberg nahmen daran teil. Die Dozierenden der FH Vorarlberg unterstützen die SchülerInnen bei der Themenfindung, erklären, wie eine wissenschaftliche Arbeit aufgebaut wird und wie man richtig zitiert.

Die Workshops an der FH Vorarlberg finden für die 6. Klassen der AHS bzw. die 7. Klassen der AHS-Langformen statt. Fortgesetzt wird das Workshop-Programm im Herbst in der Vorarlberger Landesbibliothek. Hier erhalten die zukünftigen MaturantInnen eine Einführung in den Themenbereich Recherche und Bewertung von Informationsquellen.

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg