Die an der FH Vorarlberg in Kooperation mit erinnern.at und der Pädagogischen Hochschule Luzern entwickelte App „Fliehen vor dem Holocaust“ wurde von der deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in ihre aktuelle Empfehlungsliste aufgenommen. Sie erhielt die Auszeichnung „App des Monats“.

App des Monats: Fliehen vor dem Holocaust.

Im Zentrum stehen kurze Videointerviews mit Zeitzeugen des Holocaust. Fünf Personen erzählen ihre Erfahrungen auf der Flucht vor dem Nazi-Regime. Damit werden im Schulunterricht ausgewählte Lebensgeschichten ins Zentrum gerückt. Diese sollen die Jugendlichen dazu bewegen, eigene historische Erzählungen darüber zu generieren. Ziel ist es, das Erlernte in einer eigenen Geschichte zu erzählen und mit der Klasse zu reflektieren. Weitere Informationen sowie Handreichungen für Lehrkräfte auf erinnern.at.

Projektpartner
Erinnern.at, Institut für historisch-politische Bildung über Holocaust und Nationalsozialismus
Pädagogische Hochschule Luzern, Institut für Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen 

 

Download App:
http://www.erinnern.at/app-fliehen/download-app

Link zum Vido:
https://www.youtube.com/watch?v=nMs85pHf_C4&t=4s

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg