Stuttgart-Hohenheim, 02. - 06.12.2019

Entwicklungen, Herausforderungen und Chancen in Deutschland, Österreich und den Niederlanden

Eine Gruppe von 18 Studierenden der Sozialen Arbeit (vollzeit und berufsbegleitend), begleitet von Prof. (FH) Doris Böhler, konnte an dieser Drei-Länder-Tagung teilnehmen. Neben Informationen zu Migrationsbewegungen der einzelnen Länder, deren Gemeinsamkeiten und Unterschiede wurden auch Praxisstellen im Großraum Stuttgart besucht. Migrationsrecht und der Fokus auf die Religion des Islams konnten jeweils an einem Halbtag intensiv vertieft werden. Der direkte Austausch zwischen den Studierenden der Hochschulen und den Referent*innen rundete die Blockwoche ab. Insgesamt war es eine sehr aufschlussreiche und bereichernde Möglichkeit der Praxis-Theorie-Verbindung.

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg