Die FH Vorarlberg hat wie in jedem Jahr den Gaststudierenden des aktuellen Semesters ein herzliches Willkommen bereitet. Trotz der allgemeinen Verunsicherung rund um das Thema Coronavirus erleben die 68 Gaststudierenden eine sehr gute Atmosphäre an unserer Hochschule. Das heißt, im Rahmen ihres Studiums erfahren sie, dass sie willkommen sind und wir freuen uns, dass sie bereits gut in die Jahrgangsgruppen integriert sind. Darüber hinaus bekommen die Studierenden die bestmögliche Unterstützung und Betreuung, auch bei ihren privaten Aktivitäten.

Selbstverständlich haben wir im Hinblick auf das Coronavirus alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen gesetzt und halten uns sehr genau an die Empfehlungen und Vorgaben der Expertinnen und Experten sowie der Landes- und Bundesbehörden. Alle unsere Gaststudierenden befinden sich bereits seit mehreren Wochen in Vorarlberg und unterliegen somit denselben Risikofaktoren wie alle anderen. 

Generell möchten wir hier ganz klar festhalten: FH Vorarlberg vertritt in allen Bereichen die Grundsätze der Vielfalt, Gleichbehandlung und Inklusion. Eine Geisteshaltung, die auch von vielen Vorarlbergerinnen und Vorarlbergern geteilt wird. Wir halten es für wichtig, dass uns diese Geisteshaltung auch in Zeiten von Verunsicherungen und notwendigen Vorsichtsmaßnamen nicht verloren geht.

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg