Die FH Vorarlberg ist dieses Jahr mit dabei.

Gerade in Zeiten wie diesen, sollte man zu bestimmten Themen Stellung beziehen. Die FH Vorarlberg tut das und möchte mit der Teilnahme an der Kampagne „Orange the World“ ein Zeichen setzen.

Orange the World ist eine weltweite Kampagne gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, die jährlich vom 25. November bis 10. Dezember stattfindet. Ziel ist es, ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu setzen. Dazu werden weltweit öffentliche Gebäude in oranges Licht getaucht. Alle Informationen zur Kampagne gibt es hier.

Die FH Vorarlberg beteiligt sich heuer erstmalig an der Aktion. Im Foyer Achstraße leuchten alle Leuchtkörper in Orange, der Eingangsbereich wird angestrahlt, eine Orange the World-Fahne ist gehisst. Begleitend findet eine Ausstellung zum Thema "Street harassment" des Vereins Amazone im Foyer Achstraße statt. Es handelt sich um gerahmte Fotos mit Botschaften von jungen Frauen zum Thema sowie ein Video. Die Ausstellung wird aufgrund des derzeitigen Lockdowns über die 16 Tage hinaus stehenbleiben.

Gerade in Zeiten steigender Belastungen und großer psychischer Herausforderungen ist es wichtig, hinzuschauen und Unterstützung anzubieten.

Hier gibt es Hilfe, Informationen, Beratung und Unterstützung:

Bundesweit:

Frauenhelpline
0800 222 555
www.frauenhelpline.at
https://www.haltdergewalt.at/ (Onlineberatung über Chat, 16.00 bis 22.00 Uhr)

In Vorarlberg:

ifs Gewaltschutzstelle (für alle Geschlechter)
Telefon +43 5 1755-535
gewaltschutzstelle@ifs.at

ifs Frauenberatungsstelle bei sexueller Gewalt
Telefon +43 5 1755 -536
frauenberatungsstelle@ifs.at

ifs FrauennotWohnung
Telefon +43 5 1755-577
frauennotwohnung@ifs.at

femail Fraueninformationszentrum
T +43 5522 31 002
M +43 699 127 35 259
info@femail.at

Verein Amazone
Telefon +43 5574 45801
beratung@amazone.or.at

Gerne stehen auch die Stabsstelle Diversität, die Diversitätsbeauftragten sowie die externe Antidiskriminierungsstelle zur Verfügung.

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg