Zum Start ins neue Studienjahr wird die FH Vorarlberg zweimal an zwei Tagen zum Impfzentrum.

Die FH Vorarlberg wird an vier Tagen zum Impfzentrum. Credit: Land Vorarlberg

Am Donnerstag, 30. September, und Freitag, 1. Oktober, sowie am Donnerstag, 21., und Freitag, 22. Oktober, jeweils von 11:00 bis 15:00 Uhr besteht im Foyer beim Haupteingang der FH in der Hochschulstraße in Dornbirn die Möglichkeit zur Gratis-Impfung. Eine Voranmeldung über das Impfportal des Landes auf www.vorarlberg.at/vorarlbergimpft ist möglich, aber nicht verpflichtend nötig. Mitzubringen sind lediglich e-Card und ein Lichtbildausweis.

Das öffentliche Impfangebot an der FH Vorarlberg richtet sich an Studierende und Mitarbeitende sowie deren Angehörige, aber auch an Mensa-Gäste und andere externe Impfwillige. Zum Einsatz kommt der Impfstoff von BioNTech/Pfizer, der auch für Jugendliche ab zwölf Jahren zugelassen ist. Das für die Durchführung der Impfaktion an der FH erforderliche Personal wird vom Impfteam des Landes Vorarlberg gestellt.

Zugleich besteht weiter die Möglichkeit, Corona-Impftermine bei niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten zu vereinbaren. Vorteil ist, dass auf diese Weise Ort und Zeitpunkt der Impfung sowie Impfstoff selbst gewählt werden können. Die Vormerkung über die Internetseite www.vorarlberg.at/vorarlbergimpft ist einfach.

Nützliche Informationen rund ums Impfen sind auf den Seiten des Landes unter www.vorarlberg.at/vorarlbergimpft erhältlich, darüber hinaus unter www.1450-vorarlberg.at sowie unter www.rund-ums-impfen.at.

Weitere Informationen zu den Maßnahmen, die an der FH Vorarlberg gelten, sind hier zu finden.

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg