Auszeichnung der VN für Studiengangsleiterin Umwelt & Technik BSc, Magdalena Rauter

"Nachhaltigkeit muss in der Gesellschaft sowie in Unternehmen gelebt werden, um Klimaneutralität zu erreichen". Credit:VN

Magdalena Rauter, Studiengangsleiterin für Umwelt und Technik BSc, erhielt mit 49 weiteren jungen Menschen von den Vorarlberger Nachrichten die Auszeichnung „50 Köpfe von morgen“. Die Auszeichnung erhalten Personen u.a. aus Wissenschaft, Kunst, Musik, Sport, Soziales und Wirtschaft, die für Aufmerksamkeit gesorgt haben. „Sie sind exzellente Inspirationsquelle und Beweis dafür, wie viel Potenzial in Vorarlberg steckt“, so die Begründung der VN-Jury. In den letzten 15 Jahren wurden bereits insgesamt 750 „Köpfe von morgen“ gekürt.

Die FHV gratuliert herzlich!

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg