"Was tun nach der Matura?" - wer sich diese Frage gestellt hat, fand beim Vorarlberger Bildungstag viele Antworten.

Mehr als 800 Jugendliche kamen heute zu CHECK IT OUT an die FH Vorarlberg nach Dornbirn. Vor allem bei den zukünftigen Maturantinnen und Maturanten war das Interesse an Informationen rund ums Studieren sehr groß. 20 Universitäten und FHs sowie verschiedene Beratungseinrichtungen hatten ihre Infostände aufgebaut und beantworteten die Fragen der jungen Besucherinnen und Besucher.

Viele Schülerinnen und Schüler holten sich erst einmal einen Überblick über die Studienlandschaft in Österreich und in den benachbarten Ländern. Prospekte wurden gesammelt und in den Broschüren geblättert. Einige Besucherinnen und Besucher hatten eine vage Vorstellung, was sie nach der Matura machen wollen und fanden hier wichtige Informationen für eine Entscheidung. So zum Beispiel Aida, die die 4. Klasse der HLW Marienberg besucht: „Ich habe ungefähr gewusst, in welche Richtung es gehen soll, konnte mich aber nicht zwischen zwei Studienrichtungen entscheiden. Nun habe ich ein Studium gefunden, dass beides miteinander verbindet“, strahlt sie. Für Aida war der Bildungstag sehr hilfreich, und sie wird vielleicht im nächsten Jahr noch einmal herkommen.

Andere kamen mit gezielten Fragen zu einem bestimmten Studium. Einer davon ist David, der die 5. Klasse der HTL Bregenz besucht: „Ich möchte Elektrotechnik Dual studieren. Diesen Studiengang habe ich vor kurzem bei einem Workshop an der FH Vorarlberg kennengelernt. Dazu hatte ich noch einige Fragen, die ich hier klären konnte.“

Noch etwas unentschlossen ist hingegen Leonie aus Lustenau. Sie besucht die 6. Klasse des BG Lustenau und hat noch zwei Jahre Zeit für ihre Studienentscheidung. Trotzdem nutzte sie die Möglichkeit, schon jetzt in das vielfältige Angebot der Studienmöglichkeiten einzutauchen. „Ich interessiere mich für Politik und wollte herausfinden, welche Hochschule da überhaupt infrage kommt.“

Für junge Leute wie Aida, David und Leonie wurde CHECK IT OUT von der FH Vorarlberg in enger Zusammenarbeit mit dem Landesschulrat und dem Land Vorarlberg ins Leben gerufen. Der Vorarlberger Bildungstag soll Jugendlichen helfen, sich im umfangreichen Studienangebot zu orientieren. Neben Schülerinnen und Schülern nützten auch andere Studieninteressierte den Bildungstag zur Orientierung oder um gezielte Fragen zu stellen.
 

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg