Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor InterMedia
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Vollzeit
Sommersemester 2022

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Technical Skills: Digitale Medienformate - Video- und Podcasting
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 025217200122
Unterrichtssprache Englisch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Wahlpflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Sommersemester 2022
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2022
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 2
Name des/der Vortragenden Margarita KÖHL, Clemens-Josef PRANKL


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine


Lehrinhalte

Der gezielte Konsum (audio-)visuell aufbereiteten Inhalten auf mobilen Endgeräten hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Digitale Medienformate wie der Pod- oder Videocast boomen. Umso wichtiger ist es, diese neuen Möglichkeiten der Kommunikation und Information gezielt zu nutzen, sowohl im Journalismus als auch im Bereich der Unternehmenskommunikation etwa in Form von branded podcasts. Wie Inhalte professionell für diese digitalen Medienformate aufbereitet und Wissen damit gekonnt vermittelt werden kann, damit beschäftigen wir uns in dieser Werkstätte. Gemeinsam erstellen wir eine Reihe wissenschaftsjournalistischer Beiträge, die sich mit gestaltungsrelevanten Themen beschäftigen. Im Zuge dessen eignen sich die Studierenden sowohl journalistische Arbeitstechniken, als auch die technische Kenntnisse und Fertigkeiten an, die für die professionelle Produktion digitaler Medieninhalte relevant sind. Neben inhaltlichen und technischen Kenntnissen und Fertigkeiten, erwerben die Studierenden dabei auch Erfahrung, was das Management von Produktionsabläufen und Redaktionsmanagement betrifft

Inhaltlicher Überblick:

  • Wie finde ich ein Thema, das potenzielle Hörer*innen emotional und/oder informativ abholt?
  • Wie gestaltet sich der Recherche-Prozess?
  • Wie erfolgt die Vorbereitung auf ein Interview?
  • Welche Techniken kommen im Rahmen der Interview-Führung zur Anwendung?
  • Worauf gilt es bei der Formulierung von Texten fürs Hören zu achten?
  • Wie wird ein Manuskript erstellt?
  • Wie können Text und Bild kombiniert werden?
  • Welche Schritte umfasst der Produktionsablauf?
  • Welche Aufgaben umfasst das Redaktionsmanagement?

 


Lernergebnisse

Nach Absolvierung dieser Werkstatt sind Studierende in der Lage selbstständig einen Radio- oder Videobeitrag zu konzipieren und umzusetzen.
Sie sind mit der medienspezifischen Gestaltung, Aufbereitung von Inhalten sowie den Spezifika digitaler Content Produktion vertraut.
Sie beherrschen journalistische Arbeitstechniken, welche Kenntnisse und Fertigkeiten zur Erstellung professioneller Medienprodukte umfassen. Zu diesen zählen die Themenfindung, Recherche, Erstellung von Interviewleitfäden und Interviewführung, sowie Storytelling. Hinzu kommen die sowohl technische Fertigkeiten (Schnitt, Produktion) als auch Erfahrung in Produktionsabläufen und Redaktionsmanagement.


Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Einzel- und Team-Coaching


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Immanenter Prüfungscharakter


Kommentar

Keiner


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

wird im Unterricht bekanntgegeben


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung, Übungen